Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kirchengemeinden im Nordkreis bilden Bläsernachwuchs aus
Kreis Peine Edemissen Kirchengemeinden im Nordkreis bilden Bläsernachwuchs aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 03.10.2014
Diakon Rudi Mortsiefer mit einigen Nachwuchs-Bläsern. Quelle: oh
Anzeige

Erst vor rund fünf Monaten haben 15 „Jungbläser“ aus den Kirchengemeinden Abbensen, Edemissen, Plockhorst und Wipshausen damit begonnen, in der Edemisser Jungbläsergruppe ein Blechblasinstrument unter Leitung von Diakon Rudi Mortsiefer zu erlernen.

In den Sommerferien waren die jungen Musiker bereits so weit, dass sie an einem Bläserseminar des Posaunenwerkes der Hannoverschen Landeskirche teilnehmen konnten. So reisten zwölf von ihnen Anfang September an den Dümmer See, um intensiv zu musizieren.

Bis zu acht Stunden Probe am Tag waren zwar anstrengend, aber viel Spaß gemacht hat das gemeinsame Arbeiten und Lernen in kleinen und überschaubaren Gruppen allen trotzdem.

Inzwischen hat der „normale“ Unterricht wieder begonnen. Die Nachwuchsbläser treffen sich immer mittwochs in zwei Gruppen im Evangelischen Gemeindehaus in Edemissen.

Eine neue Gruppe für Einsteiger ist ebenfalls für mittwochs geplant. Auch sie wird von Mortsiefer geleitet, der seit seinem 17. Lebensjahr Posaune und Bariton spielt und verschiedene Ausbildungskurse beim Posaunenwerk der Landeskirche Hannover absolviert hat. Wer Interesse hat mitzumachen, sollte sich bei Mortsiefer unter der Telefonnummer 05171/7912765 melden.

wos

Anzeige