Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kindergarten feierte 25-jähriges Bestehen
Kreis Peine Edemissen Kindergarten feierte 25-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.09.2017
Uwe Lal animierte die kleinen Zuschauer immer wieder zum Mittanzen.   Quelle: Vera Helms
Anzeige
Abbensen

 Nach diesem „Kindermitmachkonzert“ konnten die verbrauchten Kalorien mit frisch gegrillten Würstchen und tollen Kuchen und Torten wieder aufgefüllt werden. „Wir haben auch verschiedene Stationen zum Basteln aufgebaut, zum Beispiel eine Buttonmaschine, bei der die Kinder ihre eigenen Kindergartenbuttons herstellen können“, erklärt Kindergartenleiterin Vera Helms. Auf dem großen Gelände luden außerdem die vielen Spielgeräte zusätzlich zum Bewegen ein.

Vor 25 Jahren wurde der Abbensener Spielkreis in einen Kindergarten umgewandelt. „Damals hatten wir in drei Gruppen etwa 75 Kinder, die von acht Mitarbeitern betreut wurden“, sagt Helms und fügt hinzu: „Auch die Öffnungszeiten waren anders. Damals hatten wir von acht bis zwölf geöffnet. Heute von sieben bis 16 Uhr.“ Doch nicht nur die Öffnungszeiten haben sich in den Jahren verändert, zusätzlich zu den drei Kindergartengruppen mit insgesamt 53 Kindern ist im Jahr 2010 noch eine Krippengruppe für 15 Kinder vom ersten bis zum vollendeten dritten Lebensjahr hinzu gekommen. Betreut werden die Gruppen heute von 14 Betreuern.

„Es ist uns sehr wichtig, dass unser Kindergarten ein Ort ist an dem sowohl die Kinder als auch die Eltern sich wohlfühlen. Sie sollen gern zu uns kommen“, betont Helms. Ein Kindergarten solle auch ein Ort des Vertrauens sein, so die Kindergartenleiterin. „Die Kinder kommen sehr gern zu uns, allerdings macht uns etwas Sorgen: Bei der Forderung nach längeren und flexibleren Öffnungszeiten sollte man den Gedanken an die Kinder nicht außer Acht lassen. Es ist gut, wenn sie betreut sind, aber auch die Kinder wollen Zeit mit ihren Eltern verbringen. Mit langen Öffnungszeiten arbeitet man wirtschaftsfreundlich, aber es muss auch drauf geachtet werden, dass kinderfreundlich gearbeitet wird“, sagt Helms abschließend.

Von Lara Krämer

Bei trocknen Wetter startete kürzlich das zweite Rasenmähertrecker-Rennen in Blumenhagen auf dem Parkplatz des Sportplatzes. Gemeldet waren acht Rasenmähertrecker. Mit dabei zwei weibliche Fahrer: Maxi Lehmann und Antonia Fahmy. Die meisten Fahrer traten in tollen Kostümen an.

17.09.2017

Kürzlich besuchte ein Kamerateam aus Hannover die Handwerksbetriebe von Ralf Wachsmut in der Gemarkung Wipshausen sowie von Anette Behrends und Christian Meyer in Klein Blumenhagen (PAZ berichtete). Anlass war das Thema Außenbereichssatzung und die fehlenden Genehmigungen durch die Gemeinde für die Betriebe. Ein Bericht dazu kam Donnerstag in der ZDF-Sendung „Hallo Deutschland“. Darin tauchten aber einige Fehler auf, worauf Christian Meyer hinweist.

15.09.2017

Wie sieht das Leben am Meer aus? Damit haben sich die Sechstklässler der IGS Edemissen in einem vierwöchigen Projekt beschäftigt. Die Ergebnisse präsentierten sie am Donnerstag in einer Ausstellung.

15.09.2017
Anzeige