Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kinderfeuerwehr ist der Renner

Abbensen Kinderfeuerwehr ist der Renner

Seit rund vier Jahren gibt es in Abbensen eine Kinderfeuerwehr. Die Idee kommt super an: 30 Jungen und Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren aus Abbensen und den unmittelbar angrenzenden Nachbardörfern machen mit.

Voriger Artikel
Demo für Verbesserungen im Nahverkehr
Nächster Artikel
Erse-Brücke soll ab Oktober wieder befahrbar sein

Der Feuerlöschtrainer hilft dabei, unterschiedliche Brände realitätsnah und dennoch gefahrlos zu simulieren.

Quelle: Kerstin Wosnitza

Abbensen. Damit ist die Kapazitätsgrenze erreicht. „Zurzeit haben wir einen Aufnahmestopp, denn mit den 30 Kindern haben die sechs Betreuer alle Hände voll zu tun“, sagt Ortsbrandmeister Carsten Ernst.

In den „Dienststunden“ des jüngsten Feuerwehr-Nachwuchses haben Spiel und Spaß einen hohen Stellenwert. Aber natürlich dreht sich auch viel rund um das Thema Feuerwehr und Brandschutz. Hilfreich ist dabei der neue Feuerlöschtrainer, den der Förderverein der Wehr mit erheblicher Unterstützung der Erich-Mundstock-Stiftung angeschafft hat.

Der Feuerlöschtrainer sieht fast aus wie ein Gasgrill. Dank verschiedener Aufsätze können unterschiedliche Brände simuliert werden. So können die Mitglieder der Kinder- und auch Jugendfeuerwehr realitätsnah und dennoch ohne Gefahr damit konfrontiert werden. „Sie lernen, Gefahrensituationen zu erkennen und durch richtige Maßnahmen zu bewältigen“, erklärt Ernst. Dargestellt werden können Brände zum Beispiel von Papierkörben, Monitoren oder Elektromotoren, aber auch Explosionen von Spraydosen oder Fettbrände.

Ergänzt wurde der Feuerlöschtrainer durch eine Reihe von Handlöschgeräten, die mit einer Mischung aus Wasser und Luftdruck funktionieren und mit deren Hilfe der Umgang mit haushaltsüblichen Feuerlöschern geübt wird. Fast 3000 Euro hat die Ausrüstung insgesamt gekostet. „Eine sinnvolle Investition“, ist Sarah Mager-Mundstock von der Mundstock-Stiftung überzeugt.

In erster Linie soll der Feuerlöschtrainer für die eigene Jugendarbeit und für die Brandschutzerziehung zum Beispiel in Schulen eingesetzt werden, aber gern können sich Jugendfeuerwehren das Gerät ausleihen, sagt Ernst.

Von Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr