Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kinder freuen sich über neue Spielmöglichkeiten
Kreis Peine Edemissen Kinder freuen sich über neue Spielmöglichkeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.11.2018
Die Kinder der Kita Edemissen freuen sich über die zusätzlichen Spielmöglichkeiten. Quelle: privat
Edemissen

Jetzt darf wieder nach Herzenslust getobt werden in der evangelischen Kita. Kürzlich wurde der erste Teilbereich des Außengeländes eröffnet. Feierlich haben die Kinder der Muschel-, Micky-Maus-, Pusteblumen und Villa Kunterbunt-Gruppe das Absperrband durchschnitten. Nun können der Sandkasten, die Rutsche sowie der Berg mit Tunnel wieder bespielt werden.

„Seit März 2018 war das gesamte Außengelände aufgrund der Umgestaltungsmaßnahme geschlossen. Wir freuen uns, wenn wir das gesamte Außengelände im nächsten Jahr mit einem Fest eröffnen können und hoffen bis dahin auf viele Sonnenstrahlen und viele neue Entdeckungen für die Kinder“, bekräftigte Kita-Chefin Bianca Wingenbach.

Nächstes großes Projekt der Kita ist es, das Außengelände der zwei Krippengruppen umzugestalten. Der zweite Hof des Kindergartengeländes soll zudem in naher Zukunft umgestaltet werden. Die Kita-Kinder freuen sich über Spenden für dieses Projekt.

Wer etwas spenden möchte kann dies unter der folgenden Kontoverbindung tun:

KKA Peine / Kita Edemissen

IBAN: DE26 5206 0410 0100 0063 43

Verwendungszweck: Umgestaltung Außengelände Edemissen

Um eine Spendenbescheinigung ausstellen zu können, bittet die Kita um die Angabe der Adresse

Von der Redaktion

Eine Abordnung des Partnerschaftsvereins Edemissen – darunter viele Aktive des Musikvereins – reiste zur offiziellen Gedenkfeier an das Kriegsende am 11. November in die französische Partnergemeinde Chaulnes.

25.11.2018

Einen spannenden Tag beim NDR verbrachten die Damen der Generationenhilfe Abbensen. Sie gestalteten dort die Sendung „Plattenkiste“.

24.11.2018

Im Streit um den Umgang mit den Zauneidechsen auf dem Neubaugebiet in Wipshausen habe die Bio-AG laut ihrem Sprecher der Staatsanwaltschaft lediglich den Sachverhalt dargelegt und auch keine Personen namentlich beschuldigt.

22.11.2018