Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kartoffelfest in Wehnsen findet am 24. und 25. September statt
Kreis Peine Edemissen Kartoffelfest in Wehnsen findet am 24. und 25. September statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.09.2016
Beim Kartoffelfest ab dem 24. September wird es wieder ein vielseitiges kulinarisches Angebot geben - natürlich auch Kartoffelpuffer. Quelle: Archiv

Die Besucher des Festes dürfen sich nicht nur auf kulinarische Freuden rund um die Kartoffel freuen, sondern auch auf Kunsthandwerk, Kinderanimation und tolle Mitmachaktionen. Auf dem Hof Mohwinkel erwartet die Gäste des Kartoffelfests der beliebte Kartoffelpuffer nach Wehnser Art. Außerdem wird es auf diesem Hof eine Ladenstraße mit allerhand landwirtschaftlichen Erzeugnissen geben, denn neben Obst, Gemüse und Honig, wird den Besuchern dort auch Wurst, Saft und selbstverständlich Kartoffelschnaps geboten.

Auch musikalisch wird hier etwas los sein, am 24. September ist der Fanfarenzug Plockhorst zu Gast und am 25. September wird die Band „The Boppin Blue Cats“ für tolle Stimmung sorgen.

Auf Hof Hacke wird an diesem Wochenende die Highland Rinderzucht der Familie Dannheim aus Plockhorst präsentiert. Die sanften, zotteligen Tiere dürfen sogar gestreichelt werden. Das Infomobil der Jägerschaft Peine wartet auf dem Hof Könecke auf Interessierte mit einer Ausstellung zu den Themen Jagd und Natur. Auf dem Hof Winkelmann starten die Ponykutschen zu einer Tour durch die Wehnser Feldmark und zum Wasserwerk. Außerdem werden hier die Forellenräucherei Auemühle und der Käsehof Lowes anzutreffen sein.

Auf dem Dorfplatz, der das Zentrum des Kartoffelfestes bildet, bietet die Gemeindejugendpflege frische Waffeln an. Hier wird auch die Kinderbetreuung stattfinden.

Passend zur Einkellerungszeit können die Besucher in der Kartoffelscheune und auf allen Parkplätzen rund um das Kartoffelfest Speisekartoffeln in bester Qualität erwerben.

mg

Abbensen. Eigentlich findet die Hubertusmesse erst im November statt, doch nicht in Abbensen. Wie in jedem Jahr wurde dieses kirchliche Ereignis jetzt von der Kirchengemeinde Abbensen/Oelerse vorgezogen.

15.09.2016

Oedesse. Am Samstag hatten sich zahlreiche Bürger aus Oedesse an der alten Ölpumpe in Oedesse eingefunden, um die Übergabe einer alten Salzlore aus Privatbesitz an den Ort zu feiern. Bürgermeister Karl-Heinz Randt dankte im Namen des Ortsrates Oedesse Dirk Reppert, der die Lore gestiftet hat.

14.09.2016

Edemissen. Erst spät am Sonntagabend standen die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen in Edemissen fest. Die Veränderungen sind moderat und betreffen im Wesentlichen die so genannten kleinen Parteien: Neu hinzu kommen zwei Vertreter der AfD und einer der FDP. Dafür sind die Bürgerliste (DBL) und die Piraten nicht mehr vertreten. Beide waren auch gar nicht wieder angetreten.

12.09.2016