Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Karl-Adolf Hering wieder im Vorstand des TSV Rietze/Alvesse
Kreis Peine Edemissen Karl-Adolf Hering wieder im Vorstand des TSV Rietze/Alvesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.02.2014
Geehrt (v.l.): Hans Heinrich Meyer, Helmut Glasing, Torben Meyer, Johanna Meyer, Günther Krille, Frank Fröchling, Karl-Adolf Hering und Adalbert Stolte. Quelle: oh
Anzeige

„Wir würden uns freuen, wenn die Bürger unserer Ortschaften sich wieder für die Sportarten des TSV Rietze/Alvesse begeistern könnten, gemeinsam können wir eine Menge bewegen. Für die Zukunft müssen wir uns auf die Vielfalt des TSV konzentrieren“, machte der Vorstand deutlich.

Der TSV Rietze/Alvesse stehe nicht nur für Fußball, sondern für vieles mehr, das es auszubauen und zu unterstützen gelte. Der neue Vorstand sieht seine Aufgabe auch darin, den Verein wieder attraktiver und damit zukunftsfähig zu gestalten. wos

Personalien

Die Geehrten des TSV

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Torben Meyer (15 Jahre),

Niklas Dirwehlis, Horst Glasing, Günther Krille (jeweils 25 Jahre), Volker Kassel, Frank Fröchling (beide 40 Jahre), Helmut Glasing, Karl-Adolf Hering,

Hans Heinrich Meyer (50 Jahre). Seit 60 Jahren Mitglied im Verein ist Albert Stolte.

wos

Plockhorst. Alte und neue Chansons aus dem 300 Stücke umfassenden Repertoire des Liedermachers Matthias Witzig sind am kommenden Sonntag, 16. Februar, in Plockhorst zu hören. Dort tritt das „Matthias Witzig Ensemble“ ab 17 Uhr in der Johannes-Kapelle (Vor der Riede) auf.

11.02.2014

Wehnsen. „Das Gasthaus Heuer hat ab sofort geschlossen und wird in der bekannten Form auch nie wieder aufmachen“, bestätigte gestern Silke Isensee, die das Gasthaus gemeinsam mit ihrem Mann Kai betrieben hat, Informationen der PAZ. Aufgrund der finanziellen Situation sei der schwere Entschluss gefasst worden, Insolvenz anzumelden.

10.02.2014

Edemissen. Wolfgang Behrens vom Kreissportbund Peine hat die Vereinssatzung des TSV Eintracht Edemissen komplett überarbeitet und bei der Versammlung vorgestellt. Die neue Fassung wurde von den Mitgliedern bei der Hauptversammlung einstimmig angenommen.

13.02.2014
Anzeige