Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Jugendliche Beisitzer im Ortsrat Wipshausen
Kreis Peine Edemissen Jugendliche Beisitzer im Ortsrat Wipshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 04.07.2012
Ortsbürgermeister Günter Meyer mit Jana Hennigs und Lukas Vogel. Quelle: wos
Anzeige

Die beiden 16-jährigen Silberkamp-Gymnasiasten dürfen zwar nicht abstimmen, aber sie haben eine beratende Funktion, „und ich werde dafür sorgen, dass wir ihre Einwände, Anregungen und Ideen sehr ernst nehmen“, sagt Ortsbürgermeister Günter Meyer.

Er kennt die beiden Jugendlichen persönlich und hat sie gefragt, ob sie nicht Lust zu dieser Aufgabe hätten. „Janas Vater ist auch Mitglied des Ortsrates, und Lukas ist mein Nachbar“, erklärt er.

„Wir haben jetzt zwei Ortsratssitzungen miterlebt und sind noch dabei, uns in die Kommunalpolitik einzuleben“, sagen die beiden junge Leute. Politisch tätig waren sie vorher nicht, auch einer Partei zuordnen würden sie sich nicht. „Wir wollen die Interessen der Kinder und Jugendlichen vertreten und zur Sprache bringen. Deshalb freuen wir uns, wenn sie zu uns kommen und sagen, wo es hakt“, sagt Lukas. Jana hat schon erlebt, dass das klappt: „Eine Freundin fährt regelmäßig mit dem Rad nach Edemissen. Ein riesiges Ärgernis ist für sie das fehlende Stück Radweg an der L 320.“

Aber auch mehr Angebote für Kinder und Jugendliche, vielleicht in den Ferien, wollen Jana und Lukas anregen.

Die Reaktionen in ihrem Umfeld seien insgesamt sehr positiv und auch neugierig. „Einige Mitschüler wussten nicht einmal, dass es so etwas wie über einen Ortsrat überhaupt gibt“, sagt Jana.

Beide nehmen die Aufgabe so lange wahr, wie sie Lust haben und wie es ihre Zeit zulässt.

Anzeige