Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Im April heißt es wieder „Wo Wann Was in Edemissen“
Kreis Peine Edemissen Im April heißt es wieder „Wo Wann Was in Edemissen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 01.03.2019
Die Schützenkönige 2018 von Edemissen. Auch die Schützenfeste in der Gemeinde können in der Broschüre vermerkt werden. Quelle: Dennis Nobbe
Edemissen

Vom Musikabend bis zum „Tag der offenen Tür“ und von der Kunstausstellung bis zum Schützenfest reicht das Spektrum der Veranstaltungen in der Gemeinde Edemissen, die von Mai an bis zum Jahresende stattfinden. Die Neuauflage der Broschüre „Wo Wann Was in Edemissen 2019“ soll alle Termine auf einen Blick in der Gemeinde präsentieren. Die Edemisser Verwaltung will den Veranstaltungskalender in enger Zusammenarbeit mit der Peiner Allgemeinen Zeitung erstmals bereits am 27. April herausbringen.

Broschüre erscheint seit 2012

Die Hochglanzbroschüre erscheint seit 2012 in den Edemisser Ortschaften. Sie wird zusammen mit „hallo Peine“ kostenlos an alle Haushalte in der Gemeinde Edemissen verteilt und soll einen möglichst umfassenden Überblick geben, wo und wann was los ist. Deshalb werden Veranstalter und Organisatoren gebeten, ihre Termine bis spätestens 29. März an PAZ-Mitarbeiterin Birthe Kußroll-Ihle zu mailen, damit sie in der Broschüre berücksichtigt werden können.

Termine melden

Auch Fotos können gern zur Verfügung gestellt werden. Da die handliche Broschüre als Hochglanzprodukt erscheinen wird, müssen die Bilder eine Auflösung von mindestens 300 dpi beziehungsweise eine Größe von mindestens 1 MB haben. Die Mail-Adresse lautet: b.kussroll-ihle@t-online.de.

Die Termine können auch per Fax an die Peiner Allgemeine Zeitung übermittelt werden (Fax-Nummer: 05171/ 406 75 163).

Kontakt für Anzeigenkunden

Wer in der Broschüre Anzeigen schalten möchte, kann sich an die PAZ-Mediaberaterin Isabell Seeger (E-Mail: i.seeger@paz-online.de und Telefon 05171/ 406 163) wenden.

Von Birthe Kußroll-Ihle

Bei einer Feldbegehung wurden nicht nur zahlreiche Fundstücke entdeckt, die auf das verlassene Dorf Wölpse bei Oelheim hindeuten. Auch viel ältere Artefakte fielen den Teilnehmern in die Hände.

03.03.2019

In der Gemeinde Edemissen fehlen Kita-Plätze. Es sollen zwei neue Gebäude gebaut werden. In der Ratssitzung am Montag erläuterte der Bürgermeister, warum er Neubauten für die beste Lösung hält.

03.03.2019

Die nach PAZ-Informationen innerhalb der Kreisverwaltung angedachte Einschränkung bei den Öffnungszeiten der Kreisbüchereien ist anscheinend vom Tisch. Die Büchereien sollen stattdessen personell besser ausgestattet werden.

02.03.2019