Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
„Ich habe mich sofort sehr wohl gefühlt!“

Abbensen „Ich habe mich sofort sehr wohl gefühlt!“

Vor kurzem hat Philipp Mohnke-Winter offiziell sein neues Amt als Pastor von Abbensen, Oelerse und Eddesse angetreten, eine Woche vorher ist er mit seiner Familie in das Pfarrhaus in Abbensen eingezogen. „Inzwischen sind wir wirklich angekommen“, sagt er im Gespräch mit der PAZ.

Voriger Artikel
Spielzeug aus Spendenbox wird aufbereitet
Nächster Artikel
Krimi zum Mitmachen in der Kreisbücherei

Der Pastor und seine Familie: Contessa Diana Winter mit Tochter Salome sowie Philipp Mohnke-Winter mit Sohn Martinus.

Quelle: cb

Abbensen . „Ich habe mich hier von Anfang an wohl gefühlt“, sagt Philipp Mohnke-Winter, der neue Pastor von Abbensen, Oelerse und Eddesse im Gespräch mit der PAZ. Schon das Bewerbungsgespräch mit den Kirchenvorstandsmitgliedern und Superintendentin Christa Gerts-Isermeyer sei so angenehm gewesen, dass er sich sehr gefreut habe, als die Zusage kam.

„Dass ich gerade in der Weihnachtszeit angefangen habe, war natürlich eine Herausforderung. Aber auf der anderen Seite war es auch eine große Chance, denn durch die vielen Termine habe ich schon viele Menschen kennengelernt“, sagt der 37-jährige Familienvater.

Er stammt selbst aus einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Nienburg. „Das hat mich sehr geprägt und ich wollte immer ein Dorfpfarrer sein. Dabei sehe ich mich aber nicht als ‚Dorfpapst‘, sondern als Teil des Ganzen“, beschreibt er sein Verständnis von seinem Beruf.

Er habe gut funktionierende Strukturen vorgefunden und wolle niemandem etwas aufdrücken, sondern „sich gemeinsam mit den Menschen weiter auf den Weg machen. Dabei gilt es, Traditionen zu respektieren und trotzdem gemeinsam Neues zu gestalten“, sagt Pastor Mohnke-Winter.

wos

HINTERGRUND

Philipp Mohnke-Winter ist 1973 in Hannover geboren und in Estorf bei Nienburg aufgewachsen.

Sein Studium der Evangelischen Theologie absolvierte er in Erlangen-Nürnberg, Tübingen und Münster. Als Vikar hat er in Baden-Württemberg gewirkt, als Kandidat des Predigtamtes in der Nähe von Verden. Seit Mai 2009 war er Pastor zur Anstellung an der Domgemeinde in Verden. Nun hat er seine erste eigene Pfarrstelle angetreten.

Zuständig ist er für die Kirchengemeinden Abbensen und Eddesse und die Kapellengemeinde Oelerse, sein Wohnsitz ist in Abbensen.

Mohnke-Winter ist verheiratet und hat zwei Kinder, Salome (eineinhalb Jahre) und Martinus (vier Jahre). Das dritte Kind ist unterwegs und soll im Juli auf die Welt kommen.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr