Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen IGS-Schüler gestalteten Schaufenster des Weltladens
Kreis Peine Edemissen IGS-Schüler gestalteten Schaufenster des Weltladens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 10.03.2019
Schüler der IGS Edemissen haben das Schaufenster des Weltladens in Peine dekoriert. Quelle: privat
Edemissen/Peine

Plastikmüll im Schaufenster: Schüler der IGS Edemissen haben die Auslage des Weltladens in Peine zum Thema „Plastikmüll/ Mikroplastik im Meer/Wasser“ gestaltet – das Ergebnis ist noch bis Mitte März im Weltladen zu sehen.

Im Rahmen des Projektes „Persönliche Verantwortung“ der IGS Edemissen lernen die Schüler innerhalb eines halben Jahres während ihres Einsatzes im Weltladen die unterschiedlichen Arbeits- und Aufgabenbereiche kennen. „Dazu gehört unter anderem auch die Gestaltung des Schaufensters anhand bestimmter Kriterien, die von Fair-Handelsberatern der verschiedenen Fair-Handelszentren herausgearbeitet worden sind“, erklärt Anne Hoffmann vom Weltladen Peine. „Die Idee zu diesem politischen Thema kam aus den Reihen der Schüler und wurde in einem kreativen Kurzworkshop umgesetzt.“

Plastikteller vs. Porzellangeschirr

Jeder Mensch in Deutschland produziere im Jahr 37 Kilogramm Plastikmüll, verdeutlicht Hoffmann. „Damit sind wir Europameister.“ Im Schaufenster wurde der Plastikmüll mit einem traurigen Smiley versehen, dem gegenüber wurde die Alternative mit einem grünen lachenden Smiley dekoriert. So erhielten etwa Plastikteller, Coffee-to-go-Becher, Strohhalme oder Einwegbesteck einen traurigen Smiley. Porzellangeschirr wie Kuchenteller oder ein Kaffeetasse erhielten einen lachenden Smiley.

Taschen aus recycelten Autoreifen

„Weitere Aspekte waren Kosmetik wie Shampoo oder Duschgel mit Mikroplastik im Gegensatz zu alternativer Kosmetik ohne Mikroplastik und Tierversuche sowie feste Seife oder Einwegplastiktüten und -beutel im Gegensatz zu Upcyclingtaschen aus Autoreifen“, schildert Hoffmann. „Die Umsetzung des Themas ist den Schülern gut gelungen und zeigt einmal mehr, dass sich ehrenamtliches Engagement lohnt.“

Das von den Schülern der IGS Edemissen gestaltete Schaufenster ist noch bis etwa Mitte März im Weltladen Peine, Stederdorfer Straße 5, zu sehen.

Von Janine Kluge

Diebe sind in Edemissen auf nächtlichen Beutezug gegangen und haben einen Schaden von mehr als 11.000 Euro verursacht. Sie stahlen unter anderem einen Transporter sowie Werkzeuge und Baumaschinen.

09.03.2019

Bis auf mehrere Sturmeinsätze verlief das Jahr 2018 für die Freiwillige Feuerwehr Wipshausen ruhig. Insgesamt 13 Einsätze gab es – zwei Brand- und elf Hilfeleistungseinsätze.

05.03.2019

Die Polizei in Edemissen sucht Zeugen für eine Unfallflucht in Eddesse, bei der ein Unbekannter zwei Autos beschädigte. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 12 000 Euro.

05.03.2019