Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen IGS-Planungsgruppe wird eingerichtet
Kreis Peine Edemissen IGS-Planungsgruppe wird eingerichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:07 26.01.2016
Das Schulzentrum in Edemissen aus der Luft gesehen. Quelle: Reinhard Bartels
Anzeige

Ab dem Spätsommer beginnt mit dem fünften Jahrgang die neue Zeit der IGS in Edemissen. Doch bevor es soweit ist, braucht es noch einiges an Planung.

So unter anderem zum neuen Konzept der IGS, mit der sich ab Februar eine Planungsgruppe beschäftigen wird.

Auf Anfrage teilte die Pressesprecherin der niedersächsischen Landesschulbehörde Bianca Schöneich mit, dass Ausschreibungen für Mitglieder dieser Gruppe bereits an die Schulen in der Umgebung, sowie an die Gesamtschulen der Regionalabteilung Braunschweig herausgegangen sind. „Interessierte Lehrkräfte können sich nun für einen Platz in der Planungsgruppe bewerben“, teilt Schöneich mit.

„Solch eine Planungsgruppe setzt sich aus zehn bis zwölf Lehrkräften, sowie je einem Mitglied des Schulträgers und des Kreiselternrates zusammen“, beschreibt Schöneich die Zusammensetzung solch einer Arbeitsgemeinschaft. Die Mitglieder dieser Gruppe werden zusätzlich von Fachberatern der Landesschulbehörde unterstützt.

Auch die Aufgaben innerhalb der Gruppe sind dabei deutlich festgesetzt. „Die Leitung dieser Planungsgruppe übernimmt im Regelfall eine Lehrkraft, die bereits über Leitungserfahrung verfügt“, erklärt Schöneich das Verfahren. „Die Lehrkräfte sind innerhalb der Gruppe auch stimmberechtigt, ganz im Gegenteil zu den Vertretern des Schulträgers und des Kreiselternrates.“

Konkrete Ideen und Planungen wird es geben, sobald die Gruppe ihre Arbeit aufgenommen hat, so die Pressesprecherin weiter. Im Moment sieht der Zeitplan vor, dass noch im Februar die Zusammensetzung dieser Gruppe feststeht und sie ihre Arbeit aufnehmen kann.

Mitglieder der Planungsgruppe gäbe es derzeit noch nicht, so Schöneich weiter.

  • Unterdessen gibt es Kritik vom Schulelternrat der IGS Vöhrum. Er befürchtet, dass durch eine IGS in Edemissen in Vöhrum Schüler wegbleiben, und dadurch das Nachmittagsangebot eingeschränkt wird.

Wipshausen. Parkplätze gab es in Wipshausen am Sonntagnachmittag genauso wenig wie freie Bänke in der Kirche. Auch noch der letzte Stehplatz war im Gotteshaus belegt, als Pastorin Katrin Seelenbinder gemeinsam mit dem Kirchenvorstand, Superintendent Dr. Volker Menke und einigen Kollegen zu ihrem Abschieds-Gottesdienst einzog.

26.01.2016

Hohenhameln. Aufgeregte Kinder wuselten am Freitagnachmittag durch die Aula der Grundschule Hohenhameln. Auf den Stühlen saßen erwartungsvolle Eltern, Geschwister und Großeltern, die sich auf eine spannende Suche nach der verschwundenen Schatzkarte von Pepe, dem Knäckebrotpiraten freuten.

25.01.2016

Edemissen. Aufatmen in Edemissen: Das Land Niedersachsen hat jetzt die Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) in Edemissen genehmigt.

22.01.2016
Anzeige