Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Hort-Debatte in Peine: Offene Ganztagsschulen in Edemissen Standard
Kreis Peine Edemissen Hort-Debatte in Peine: Offene Ganztagsschulen in Edemissen Standard
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 10.03.2014
Grundschüler aus Abbensen waren im Rahmen der Ganztagsbetreuung mit der Ortsheimatpflege zu Gast im Zehntspeicher in Edemissen. Alle Schulen bekommen aus den Ortschaften heraus Unterstützung. Quelle: A
Anzeige

„Wir standen vor einigen Jahren vor einer ähnlichen Situation wie jetzt die Kollegen in Peine. Daraufhin haben wir am Grundschulstandort Edemissen zunächst eine und dann auch eine zweite Hortgruppe eingerichtet“, erinnert sich der zuständige Fachbereichsleiter Norbert Ahlers.

Mit Beginn des Schuljahres 2011/2012 wurden alle Grundschulen in der Gemeinde zeitgleich offene Ganztagsgrundschulen. Die Koordination dafür liegt beim Paritätischen Braunschweig. Auch ein warmes Mittagessen ist möglich. „Die Akzeptanz ist groß. Es nehmen mehr Kinder am Ganztagsangebot teil, als wir zunächst erwartet haben“, sagt Ahlers.

Die Kinder können montags bis donnerstags bis 15 Uhr in der Schule bleiben. In der Grundschule Drachenstark in Edemissen gibt es darüber hinaus - auch am Freitag - eine kostenpflichtige Betreuung bis 17 Uhr.

„Wir gehen davon aus, dass diese Regelungen für die Familien akzeptabel sind, denn es gibt derzeit keine Anfragen. Probleme mit der Betreuung von Grundschulkindern sind bei uns kein Thema“, sagt Ahlers.

Billig ist das aber nicht: Im Haushalt der Gemeinde Edemissen sind dafür für dieses Jahr 340 000 Euro eingeplant.

wos

Blumenhagen/Mödesse. Acht Jahre lang war Wolfgang Welge (70) Vorsitzender des Sozialverbands Deutschlands (SoVD) Blumenhagen/Mödesse. Jetzt möchte er sein Amt abgeben. Ein Nachfolger fehlt allerdings noch.

13.03.2014

Wehnsen. Stolz auf „seine“ Wehr zeigte sich der Wehnser Ortsbrandmeister Axel-Uwe Berszinski bei der Generalversammlung: Die Ortswehr hat 2013 den zweiten Platz bei den Gemeindewettkämpfen mit nur 0,7 Punkten Rückstand belegt. Außerdem wurde mit einem vierten Platz auf Kreisebene ein weiteres gutes Ergebnis erzielt.

09.03.2014

Edemissen. Das neue Logo der Gemeinde Edemissen (siehe Grafik) wurde am Donnerstag offiziell vorgestellt, gestern hat die PAZ darüber berichtet. Der Artikel wurde auch auf dem PAZ-Auftritt der Internet-Seite „Facebook“ (www.facebook.de/peinerallgemeine) veröffentlicht. Die Leser wurden um ihre persönlichen Meinungen gebeten.

07.03.2014
Anzeige