Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Holzhackschnitzel-Heizung für Schulzentrum

Regenerative Energie Holzhackschnitzel-Heizung für Schulzentrum

Das Schulzentrum in Edemissen bekommt eine neue Heizung. Weil der Landkreis seine Gebäude möglichst umweltfreundlich mit Wärme versorgen will, fiel die Wahl auf Holzhackschnitzel statt Gas oder Öl.

Voriger Artikel
Harfenkonzert im Seniorenzentrum
Nächster Artikel
Täter wüten im Motorradclub-Heim

Verarbeitung: Profi-Maschinen mahlen Stämme und Äste zu Hackschnitzeln.

Quelle: Archiv

Edemissen. „Die Umschaltung auf die neue Energie soll in den Sommerferien erfolgen“, sagt Landkreis-Sprecher Henrik Kühn auf Anfrage der PAZ. Die neue Heizung soll in Edemissen die Grundlast liefern. Für richtig kalte Tage bleibt aber einer der alten Kessel in Bereitschaft.

„Für die Anschaffung der Heizung sind im Haushalt keine Mittel eingeplant“, sagt Kühn. Vorgesehen sei der Abschluss eines sogenannten Contracting-Vertrages. Das heißt, der Vertragspartner betreibt die Anlage und stellt die Wärme bereit.
Mit der Holzheizung wird zwar nicht unbedingt Kohlendioxid gespart, aber der Rohstoff wächst anders als Kohle ständig nach und die Ökobilanz ist somit neutral. Damit die gute Bilanz durch den Rohstofftransport nicht durcheinandergebracht wird, muss das Holz aus dem näheren Umkreis kommen – etwa 70 Kilometer sind zu vertreten, sagt Achim Voß, Energieexperte im Kreishaus.

Die Holzhackschnitzel werden in Containern angeliefert und hinter der Sporthalle abgeladen. Von dort werden sie mit einem kleinen Förderband direkt in den Heizungsraum transportiert.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr