Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Hof Hansen nahm Bewohner der Lebenshilfe auf
Kreis Peine Edemissen Hof Hansen nahm Bewohner der Lebenshilfe auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 01.11.2016
Sechs Bewohner der Lebenshilfe Peine-Burgdorf sind derzeit auf dem Hof Hansen in Edemissen untergebracht. Quelle: Foto: Antje Ehlers
Anzeige

„Wegen des Wasserschadens war es unmöglich, in unseren Räumen zu bleiben“, sagte Marion Schmidt von der Lebenshilfe. Da für die Unterbringung gewisse Auflagen der Heimaufsicht zu erfüllen sind, gestaltete sich die Suche nach einem Ausweichquartier schwierig. In den Räumen müssen Pflegebetten aufgestellt werden, und auch die Waschräume erfordern Barrierefreiheit und offene Duschen, damit Rollstühle darin Platz haben.

Durch familiäre Bindungen der Wohnbereichsleiterin Dorothee Hansen-Grobe ergab sich dann schnell die Möglichkeit, auf den Hof Hansen - ebenfalls in Edemissen - auszuweichen.

Angela und Dirk Hansen bieten seit geraumer Zeit Gästezimmer im oberen Stockwerk an und sind gerade dabei, auch unten auszubauen. Die neuen Räume im Untergeschoss waren annähernd fertig und erfüllen die Anforderungen, die seitens der Heimaufsicht gestellt werden. So konnten bereits Anfang Oktober die betroffenen Bewohner in das Ausweichquartier umziehen.

„Wir fühlen uns gut aufgenommen. Obwohl der Umzug gerade für die Bewohner eine Belastung war, fühlen sie sich hier sehr wohl und entwickeln eine Art ‚Heimatgefühl‘. Das Sozialverhalten hat sich verbessert, und auch ruhiger sind sie geworden“, haben Hansen-Grobe und ihre Kollegen beobachtet.

Für die Bewohner ist es wie Urlaub auf dem Bauernhof. Es gibt viele Maschinen zu bestaunen, Hofhund Meggie schaut auch ab und zu vorbei. Demnächst soll der Kuhstall von Dirk Hansen besichtigt werden. Wann die Gruppe wieder in die angestammten Räume an der Elzer Drift zurückkehren kann, ist noch unklar. Bislang laufen dort noch die Trocknungsmaschinen. Aber auch für den Fall, dass Weihnachten bei Hansens gefeiert wird, gibt es schon Pläne. „Und wir hätten endlich mal wieder einen Weihnachtsbaum auf dem Hof“, freut sich Angela Hansen.

Oedesse. Gespenstige Dekoration, unheimlich aussehendes Essen und gruselig verkleidete Gäste sorgten dafür, dass die zehnte Oedesser-Halloween-Party zu einem großen Erfolg wurde.

31.10.2016

Blumenhagen. Seit mehr als 25 Jahren gibt es bereits die Partnerschaft zwischen dem Dörflein Blumenhagen in der Gemeinde Edemissen und dem Ortsteil Blumenhagen der Stadt Schwedt in Brandenburg. Jetzt stand wieder der traditionelle Partnerschafts-Preisskat an, der in diesem Jahr vom Dorfclub Blumenhagen (Schwedt) ausgerichtet wurde.

30.10.2016

In der Nacht zu Freitag hatten gleich zwei öffentliche Gebäude in der Ortschaft Wipshausen ungebetenen Besuch: Sowohl in die Grundschule als auch in die Kindertagesstätte wurde eingebrochen. Wie meist in solchen Fällen wurde wenig gestohlen, der Sachschaden ist aber hoch.

29.10.2016
Anzeige