Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Hoch zu Ross ins Ferienabenteuer

Die PAZ-Ferienaktion Hoch zu Ross ins Ferienabenteuer

Gestern erfüllte die PAZ-Ferienaktion die Träume aller Mädchenherzen, denn es ging auf den Reiterhof Philipp in Blumenhagen. Ein Junge war aber auch dabei.

Voriger Artikel
Die Heides sind „ein Team für alle Ställe“
Nächster Artikel
Schilder führen Radfahrer ans Ziel

Vom Pferderücken aus eroberten die PAZ-Ferienkinder die Blumenhagener Feldmark.

Quelle: atz

Blumenhagen. Überall wiehert und schnaubt es. Die Luft ist erfüllt von Kinderstimmen – und dem unverkennbaren Duft unzähliger Pferde. 19 Mädchen und ein Junge besuchten gestern mit der Ferienaktion „PAZ erfüllt Kindern Wünsche“ den Reiterhof Philipp in Blumenhagen.

Begrüßt wurden sie von Reitlehrerin Yvonne Asseburg und ihren drei Helferinnen Lina Kabowski, Celine Türkben und Anna Hempel. Doch vor dem ersehnten Ausritt ins Gelände stand zunächst harte Arbeit auf dem Programm.

Je zwei Kinder bekamen ein Pferd zugeteilt. Dabei reichte das Angebot von Shetland-Pony Polly bis zum stolzen Pinto-Hengst Santano. Als Erstes wurde das Fell gebürstet, dann kamen die Hufe an die Reihe. Mit einem Kratzer wurden sie sorgfältig vom Schmutz befreit.

Ein Mädchen hatte sogar eigenes Putzzeug dabei, während andere zunächst ihre Berührungsängste überwinden mussten. „Macht euch keine Sorgen. Wir haben extra die liebsten Pferde für euch ausgesucht“, beruhigte Asseburg.

Als Letztes wurden die Sättel aufgelegt und festgezurrt. Dann ging es in langem Zug in die Blumenhagener Feldmark. Unterwegs konnten die Kinder nicht nur die Welt vom Pferderücken aus bestaunen, sondern auch ein wenig Akrobatik ausprobieren. Unter fachkundiger Anleitung ritten sie rücklings, freihändig oder gaben während des Reitens eine Gerte an den Hintermann weiter.

Nach der Rückkehr zum Reiterhof durften mutige Kinder sogar eine Runde Traben. „Das war super“, schwärmte Mailin aus Lahstedt. Weitere Fotos gibt es unter www.paz-online.de.

Nächste Woche Dienstag ist die PAZ-Ferienaktion im Peiner Klinikum zu Gast. Die Teilnehmer dürfen sich dort umschauen, wo normalerweise nur Personal und Patienten Zutritt haben. Besonders beliebt ist in der Regel die Säuglingsstation. Mit etwas Glück gibt es dort auch dieses Jahr einige Babys zu bewundern.

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr