Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Herman‘s Dixie Express spielte bei Sonderfahrt
Kreis Peine Edemissen Herman‘s Dixie Express spielte bei Sonderfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 22.03.2016
Die Musiker von Herman´s Dixie Express im Goethesaal der Brockengaststätte, wo die offizielle Feier stattfand. Quelle: oh
Anzeige

Die Musiker aus Edemissen haben ihrerseits Grund zum Feiern, denn die Combo besteht seit zehn Jahren. In dieser Zeit haben sie die Sonderzüge der Harzer Schmalspurbahnen bereits mehrmals begleitet.

Seit mehr als 125 Jahren zuckeln die Bahnen durch den Harz. Sie verkehren täglich nach Fahrplan und erfahren in Deutschland und auch europaweit viel Aufmerksamkeit. Zum Einsatz kommen ausschließlich Dampflokomotiven.

Die Band aus Edemissen spielte während der Sonderfahrt mit schmissigen Dixie-Klängen auf. „Die fünf Musiker hatten es nicht leicht, denn die Gangreihen und Sitze waren eng. Es blieb nur wenig Platz für das Schlagzeug und Hermann Müllers Tuba. Immer wieder kam es zu Engpässen, wenn Fahrgäste durch den Zug gingen, und der Tubist sich klein machen musste“, berichtet der mitgereiste Fan Hartmut Wilhelm. Zudem habe die Band bei jedem Halt auf dem Bahnsteig aufgespielt, und jedes Mal viel Applaus bekommen.

Wenn sich die Gelegenheit während eines Bahnhof-Aufenthaltes bot, wurden die Instrumente in einen anderen Waggon umgesetzt, damit jeder Fahrgast in den Genuss der Musik kam. In jedem Wagen wurden sie freudig begrüßt. Die Fahrgäste wippten zur Musik, dabei wurden sie zum Mitsingen und Klatschen animiert. Und immer wieder äußerten die Fahrgäste Liedwünsche, die nach Möglichkeit erfüllt wurden.

An Bord des Sonderzuges wurde ab Gernrode der neue Sonderstempel der Deutschen Post AG zu seinem Bestimmungsort, der HSB-Verkaufsstelle auf dem Brocken, befördert.

wos

Abbensen. Das wird selbst für die schienenerprobten Musiker um den Tubisten Hermann Müller aus Abbensen eine besondere Fahrt: Herman‘s Dixie Express wird am morgigen Sonnabend, 19. März, für das musikalische Programm der Fahrt des Quedlinburger Brockenexpresses sorgen.

18.03.2016

Edemissen. Ein aktives Ortsleben ist nur durch viel Engagement und Ehrenamt möglich - im Fall von Heinrich Jürgen Schmidt wurde dieses Engagement nun mit dem Bundesverdienstkreuz belohnt.

16.03.2016

Edemissen. Seit November 2015 ist Peter Prause stolzer Besitzer eines Elektroautos. In der PAZ erzählt er von seinen Eindrücken.

15.03.2016
Anzeige