Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Heinrich-Jürgen Schmidt ist Ehrenortsbrandmeister von Blumenhagen
Kreis Peine Edemissen Heinrich-Jürgen Schmidt ist Ehrenortsbrandmeister von Blumenhagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 03.12.2013
Von links: Thomas Schmidt, Holger Besmehn, stellvertretender Gemeindebrandmeister Frank Köther, Karl-Heinz Haugwitz, Kreisbrandmeister Lothar Gödecke, Heinrich-Jürgen Schmidt, Frank Bertram, Markus Harre, Gemeindebrandmeister Uwe Starke und Jürgen Nikutta. Quelle: wos
Anzeige

Es ist ein schöner Brauch, dass zur letzten Sitzung des Gemeindekommandos der Freiwilligen Feuerwehren in Edemissen all die Menschen eingeladen werden, die rund ums Jahr mit den Wehren verbunden sind. Dazu gehören unter anderem der Bürgermeister Frank Bertram, die Mitglieder des Feuerschutzausschusses und der Leiter der Notfallseelsorge, Pastor im Ruhestand Hartmut Seelenbinder. Diese Sitzung ist dann auch der passende Rahmen für feierliche Verabschiedungen und Ernennungen.

Ausgerichtet wurde sie in diesem Jahr von den Kameraden aus Oelerse, Veranstaltungsort war das frisch renovierte dortige Dorfgemeinschaftshaus. Ortsbürgermeister und Feuerwehrmitglied Holger Meyer warb für die Nutzung der Räumlichkeiten, die auch von Auswärtigen zu mieten sind. Seinen Heimatort nannte er zur Erheiterung der Kameraden scherzhaft „Perle der Fuhse“.

Neben der Ernennung von Heinrich-Jürgen Schmidt standen weitere Personalien auf der Tagesordnung. Karl-Heinz Haugwitz gab sein Amt als stellvertretender Ortsbrandmeister von Edemissen ab. An seine Stelle tritt Markus Harre. Thomas Schmidt wurde als Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart und Jürgen Nikutta als Schriftführer des Gemeindekommandos verabschiedet. Verpflichtet wurde Holger Besmehn als stellvertretender Ortsbrandmeister von Eddesse.

wos

Anzeige