Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Gute Stimmung bei Weihnachtsmärkten

Edemissen, Ölsburg, Bierbergen und Bortfeld Gute Stimmung bei Weihnachtsmärkten

Beim Edemisser Weihnachtsmarkt im Chaulnes-Park stand am vergangenen Samstag das Vergnügen der kleinen Besucher hoch im Kurs. Kein Wunder, denn schließlich wird der Markt gemeinsam von der Gemeindejugendpflege und dem Gemeindejugendring organisiert.

Voriger Artikel
Krippe und Feuerwehrhaus werden neu gebaut
Nächster Artikel
Wohngebäude und Geschäfte auf Redecke-Areal geplant

Der Weihnachtsmarkt in Edemissen war gut besucht.
 

Quelle: Dr. Nicole Laskowski

Kreis Peine. „Wir sind sehr stolz, dass wir sehr viele junge Leute im 50-köpfigen Helferteam haben. Ihnen macht das viel Spaß und sie sind immer da, wenn man sie braucht, egal ob beim Aufbau von Zelten und Sitzgelegenheiten, beim Basteln oder Waffeln backen“, lobte Ilka Brennecke vom Vorstand des Gemeindejugendrings.

Die erwachsenen Gäste konnten an den Ständen im Chaulnes-Park bummeln, an denen es Hobbykunst und Leckereien zu kaufen gab. Lichtblicke im wahrsten Sinne des Wortes gab es am Stand der Schülerfirma „Bright 4 light“ des Silberkamp-Gymnasiums. Die Schüler boten Wunderlampen aus Flaschen, Schreibtischleuchten aus Konservendosen und alten Fahrradfelgen, Schwimmkerzen aus benutzten Kaffeekapseln und Kerzen in Einmachgläsern an – ganz nach dem Motto „Gib Dingen ein neues Leben“.

Auf Hungrige und Durstige warteten Heideschinken, Würstchen, Glühwein, Kaffee und hausgemachte Kuchen und Torten in der Cafeteria.

Außerdem gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Eine Weltpremiere feierten die „Christmas Singers“ der Jugendpflege. Weil sich eine Lücke im Programm aufgetan hatte, waren sie spontan eingesprungen und sangen, begleitet von Simon Köhler am E-Piano Weihnachtslieder. Die Zuschauer waren begeistert.

Weitere schöne Weihnachtsmärkte gab es auch in Ölsburg, Bierbergen und Bortfeld.

Von Dr. Nicole Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr