Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Gute Stimmung bei Weihnachtsmärkten
Kreis Peine Edemissen Gute Stimmung bei Weihnachtsmärkten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 10.12.2017
Der Weihnachtsmarkt in Edemissen war gut besucht.  Quelle: Dr. Nicole Laskowski
Anzeige
Kreis Peine

„Wir sind sehr stolz, dass wir sehr viele junge Leute im 50-köpfigen Helferteam haben. Ihnen macht das viel Spaß und sie sind immer da, wenn man sie braucht, egal ob beim Aufbau von Zelten und Sitzgelegenheiten, beim Basteln oder Waffeln backen“, lobte Ilka Brennecke vom Vorstand des Gemeindejugendrings.

Die erwachsenen Gäste konnten an den Ständen im Chaulnes-Park bummeln, an denen es Hobbykunst und Leckereien zu kaufen gab. Lichtblicke im wahrsten Sinne des Wortes gab es am Stand der Schülerfirma „Bright 4 light“ des Silberkamp-Gymnasiums. Die Schüler boten Wunderlampen aus Flaschen, Schreibtischleuchten aus Konservendosen und alten Fahrradfelgen, Schwimmkerzen aus benutzten Kaffeekapseln und Kerzen in Einmachgläsern an – ganz nach dem Motto „Gib Dingen ein neues Leben“.

Auf Hungrige und Durstige warteten Heideschinken, Würstchen, Glühwein, Kaffee und hausgemachte Kuchen und Torten in der Cafeteria.

Außerdem gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Eine Weltpremiere feierten die „Christmas Singers“ der Jugendpflege. Weil sich eine Lücke im Programm aufgetan hatte, waren sie spontan eingesprungen und sangen, begleitet von Simon Köhler am E-Piano Weihnachtslieder. Die Zuschauer waren begeistert.

Weitere schöne Weihnachtsmärkte gab es auch in Ölsburg, Bierbergen und Bortfeld.

Von Dr. Nicole Laskowski

Kindergarten, Feuerwehrgerätehaus, Baugebiete: Das kommende Jahr steht in Edemissen im Zeichen mehrerer Großprojekte. Das spiegelt sich natürlich auch im Gemeindehaushalt wieder, der in der Ratssitzung am Montag, 18. Dezember, ab 18 Uhr beschlossen werden soll.

09.12.2017
Edemissen Heiber & Spickschen in Abbensen - Tierarztpraxis wird 25 Jahre alt

Ein Vierteljahrhundert gibt es die Tierarztpraxis Heiber & Spickschen in Abbensen. Wurden anfangs noch Kleintiere, Pferde sowie Nutztiere wie Schafe, Rinder und Schweine betreut, hat sie sich jetzt zu einer hoch spezialisierten Praxis gemausert, die sich schwerpunktmäßig um Kleintiere kümmert.

06.12.2017

Acht Künstler stimmten am Sonnabend zur blauen Stunde zwischen Tag und Abend mit Musik und Geschichten auf die bevorstehende Adventszeit ein. Besinnliche und fröhliche Stücke im Wechsel sowie Erzählungen sorgten bei den Zuhörern im voll besetzten Saal für Begeisterung.

04.12.2017
Anzeige