Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Golfturnier zugunsten der Peiner Tafel

Edemissen Golfturnier zugunsten der Peiner Tafel

Wer Golf spielen kann, dem geht es gesundheitlich wie auch finanziell recht gut. Und dass es viele Menschen im Peiner Raum gibt, auf die das nicht zutrifft, das ist den Mitgliedern des Golfclubs Peine-Edemissen bewusst. Deshalb wurde ein Wohltätigkeitsturnier zugunsten der Peiner Tafel gespielt. 1920 Euro kamen zusammen.

Voriger Artikel
Im Festzelt war vom Regen wenig zu spüren
Nächster Artikel
Frontalzusammenstoß mit vier Verletzten

Ginette Beck (5. von links) nimmt den Scheck von Golfclubpräsident Wolfhard Träue (6. von links) entgegen. Mit ihr freuen sich einige Gewinner des Turniers.
 

Quelle: privat

Edemissen.  Die Tafel wurde 2005 von einer sozialökumenischen Initiative in der Trägerschaft des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Peine gegründet. Ziel ist es, bedürftige Personen mit gespendeten Lebensmitteln zu unterstützen.

Ginette Beck unterstützt die Tafel ehrenamtlich seit elf Jahren, zurzeit als stellvertretende Leiterin. In einer kurzen Rede gab sie einen Überblick über die Arbeit der rund 60 bis 70 Ehrenamtlichen, die dort arbeiten. Rund 900 Bedürftige werden bei der Organisation pro Woche versorgt, rund 2000 Menschen werden wöchentlich mit den von den Peiner Märkten gespendeten Lebensmitteln erreicht. „Wichtig ist, dass die Lebensmittel, die nur noch eine kurze Laufzeit haben, nicht einfach weggeworfen werden müssen“, sagte Beck. Und sie wies darauf hin, dass sich die Organisation allein durch Spenden finanziert, denn es werden nicht nur Lebensmittel ausgegeben – der ganze Apparat muss auch am Laufen gehalten werden. „Aber Ehrenamtliche leben länger“, das hat Beck einer Studien entnommen.

Das Startgeld der 69 Golfer ging komplett an die Tafel, der Golfclub rundete auf, so dass die stattliche Summe von 1500 Euro entstand. Private Spender stifteten spontan noch insgesamt 420 Euro, so dass insgesamt 1920 Euro in die Kasse der Tafel kommt.

Unterstützt wurde das Ganze außerdem von vielen Clubmitgliedern, die ein großes Buffet zusammengestellt hatten. Bei Salaten, Obst, Kuchen und Bouletten stärkten sich die Spieler vor dem Turnier und beim Zwischenstopp. Auch sämtliche Preise wurden von Peiner Firmen gestiftet.

Die Golfer hatten ihren Spaß bei perfektem Golfwetter. Sieger in den drei Klassen waren Carsten Pohl, Steffen Ahlborn und Ulrich Mork. Bruttosiegerin wurde Ruth Hoyer, bei den Männern lag Michael Wendt vorn.

Von Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
5d7c1f30-18a2-11e8-b6f5-5af87fa64403
PAZ Fotoaktion

Hier sind weitere Fotos unserer Leser mit Motiven rund um Peine.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr