Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Gieseking-Team stellt Goethe vor
Kreis Peine Edemissen Gieseking-Team stellt Goethe vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 14.02.2015
Den Dichter Johann Wolfgang von Goethe stellt Gerhard Gieseking mit seinem Team vor. Quelle: A

Der Vortrag am Freitag, 20. Februar, findet im Wipperhof statt und beginnt um 19 Uhr. Im Eintrittspreis in Höhe von sieben Euro ist ein Imbiss enthalten

Gerhard Gieseking hat lange überlegt, ob er es wagen kann, den großen Dichter in einem Vortrag zu würdigen. „Es gibt nicht nur eine kaum überschaubare Fülle von Literatur über ihn, es bräuchte auch Jahre, alles zu lesen, was aus seiner Feder stammt“, sagt der Edemisser.

Darum hat der 86-Jährige, der von Dr. Ute Heinemann und Marlies Havekost unterstützt wird, Goethes Verhältnis zu den Frauen als Aufhänger genommen. Und wie könnte es bei dem passionierten Lyrik-Freund anders sein: Goethes Verhältnis zu den Frauen in Gedichtform schwärmerisch auf den Punkt gebracht.

„Ich habe noch nie so viel geändert und neu geschrieben an meinen Manuskripten wie dieses Mal“, bekennt Gieseking, der bei den Kulturabenden einer wachsenden Zuhörerschaft schon eine ganze Reihe deutscher Poeten nähergebracht hat; darunter Hermann Löns, Theodor Storm, Erich Kästner, Freiherr Joseph von Eichendorff, Matthias Claudius oder Heinrich Heine.

Gedichte sind ein Lebenselixier für den Schuldirektor a.D., was auch durch seine Kolumne in der PAZ dokumentiert wird. „Darum wäre es im höchsten Maße bedauerlich, Goethe links liegenzulassen aus Angst, ihm nicht gerecht zu werden“, erklärt er.

Ein kluger Schachzug wird es möglich machen, am Kulturabend mehr über die Genialität und das Wirken des berühmten Deutschen zu erfahren: Gieseking bindet die Gedichte in die Chronologie des Lebenslaufes von Goethe ein und schafft damit ein besseres Verständnis für die Verknüpfung von Ereignissen und Gefühlen.

bv

Edemissen. In den VDSL-Ausbau in der Gemeinde Edemissen kommt Bewegung: Die htp GmbH prüft den Breitband-Ausbau für die Orte Edemissen und Oelerse mit Bandbreiten bis zu 50 und 100 Mbit/s.

14.02.2015

Eltze. Ein 49-jähriger Lastwagenfahrer einer Langenhagener Spedition ist am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Bundesstraße214 in Höhe Eltze schwer verletzt worden. Der Rettungswagen brachte ihn laut Polizei mit dem Verdacht auf Rückenverletzung in eine Klinik.

13.02.2015

Edemissen. Sichere Fenster und Terrsassentüren hielten einen Einbrecher davon ab, in ein Haus einzusteigen. Immens ist der Schaden trotzdem.

13.02.2015