Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen „Garfield“ in Not
Kreis Peine Edemissen „Garfield“ in Not
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 08.12.2009
Anzeige

Edemissen. Vor ihnen auf der Straße saß eine große, um nicht zu sagen leicht übergewichtige braune Katze, die stark an die Comic-Figur Garfield erinnerte. Nicht nur in der Farbe, sondern auch von der Fressgier her ähnelte sie dieser bekannten Katze. Ihr war nämlich auch ihre Gier nach Futter, wie ihrem berühmten Filmdouble, zum Verhängnis geworden. Auf der Suche nach Futter war sie mit dem Kopf in eine „Kitcat-Dose“ geraten und hatte sich diese komplett über denselben gestülpt. Da saß sie nun völlig hilflos und von den vergeblichen Versuchen sich zu befreien, total erschöpft mitten auf der Straße. Die Beamten schritten nun unverzüglich zur Tat. Einer zog vorn und einer hinten und so gelang es, die Katze aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Anstatt sich zu bedanken, schaute sie die Beamten jedoch nur vorwurfsvoll an, wohl sagend, ihr hättet auch früher kommen können, und entschwand in der Dunkelheit.

6.35 Uhr: Feuer in einer Scheune in Mödesse heißt es am Sonnabend für 40 Feuerwehrleute aus Blumenhagen, Edemissen und Mödesse. In der von Thomas Grunert uns Jörg Seifert ausgearbeiteten Übung haben Kinder in einer Scheune mit Feuer gespielt. Nach dem Brandausbruch können sie sich gerade noch auf den Dachboden retten. Ein Mann, der das Feuer löschen wollte, wird vermisst.

06.12.2009

Als „XXL-Ostfriese“ ist der unkonventionelle Pferdeheilpraktiker Tamme Hanken nicht nur Reitern aus dem NDR-Fernsehen bekannt. Gestern war er auf Stippvisite auf dem Reiterhof Conrad im kleinen Ankensen.

05.12.2009

Beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet: Zu einem Unfall kam es auf der Bundesstraße 214 auf Höhe des Abzweigs zur K13 nach Rietze.

03.12.2009
Anzeige