Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Fusion von zwei Sportvereinen geplant
Kreis Peine Edemissen Fusion von zwei Sportvereinen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.11.2016
Oedesse: Die Winterolympiade für Kinder ist eines der Angebote der bisher noch zwei Vereine.

Der Verein soll dann „Just For Fun“-Team Oedesse heißen.

Da das vor 21 Jahren gegründete „Just For Fun“-Team über keine eigene Sporthalle verfügt, durften die Mitglieder immer die Halle der TSG Oedesse nutzen. „Wir bieten viele Sachen aus dem Bereich Gymnastik an, während die TSG zum Beispiel Tischtennis, Volleyball und so weiter im Angebot hat. Wir stehen also in keinerlei Konkurrenz zueinander“, betont Silke Eswein, Vorsitzende des „Just For Fun“-Teams, das unter anderem Zumba, Funktionstraining, Kinderturnen und Schwimmkurse im Programm hat.

„Die TSG und wir ergänzen uns schon länger und arbeiten sehr eng zusammen, aber wir haben eben unterschiedliche Vorstände“, so Eswein. „Durch eine Fusion der beiden Vereine gäbe es nur noch einen Vorstand, was uns allen die Arbeit wesentlich erleichtern würde. Die Idee dazu entstand schon vor ungefähr zwei Jahren“, fügt sie hinzu.

Bereits bei den zurückliegenden Jahreshauptversammlungen der beiden Vereine wurde die Idee seitens der Vorstände vorgestellt und stieß bei den Mitgliedern auf breite Zustimmung. „Es besteht in unseren aktiven Gruppen große Bereitschaft zum Zusammengehen. Beide Vereine passen vom Gefüge her gut zusammen und können voneinander profitieren“, sagt Petra Kühle, Veranstaltungsleiterin der TSG Oedesse.

Die Vorstandsmitglieder des „Just For Fun“-Teams und der TSG Oedesse sind zuversichtlich, dass bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 19. November und der damit verbundenen Abstimmung über den Fusionsvertrag alles in die entsprechenden Wege geleitet werden kann.

Die Fusion der Sportvereine würde dann nach jetzigem Stand zum 1. Januar 2017 in Kraft treten.

Ein Wasserschaden in den Räumen der Lebenshilfe Peine-Burgdorf machte 350 Quadratmeter Wohnfläche unbewohnbar. Nun galt es, so schnell wie möglich eine Notunterkunft für sechs von 40 Bewohnern zu finden. Zum Glück ergab sich eine Möglichkeit dafür auf dem Hof Hansen in Edemissen.

01.11.2016

Oedesse. Gespenstige Dekoration, unheimlich aussehendes Essen und gruselig verkleidete Gäste sorgten dafür, dass die zehnte Oedesser-Halloween-Party zu einem großen Erfolg wurde.

31.10.2016

Blumenhagen. Seit mehr als 25 Jahren gibt es bereits die Partnerschaft zwischen dem Dörflein Blumenhagen in der Gemeinde Edemissen und dem Ortsteil Blumenhagen der Stadt Schwedt in Brandenburg. Jetzt stand wieder der traditionelle Partnerschafts-Preisskat an, der in diesem Jahr vom Dorfclub Blumenhagen (Schwedt) ausgerichtet wurde.

30.10.2016