Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Frühlingserwachen in Oedesse
Kreis Peine Edemissen Frühlingserwachen in Oedesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 11.03.2010
Frühlingshafte Dekorationen und viel Österliches wie auf diesem Archivbild gibt es am Sonntag beim Ostermarkt in Oedesse zu entdecken. Quelle: kn
Anzeige

Edemissen-Oedesse. Auf den Frühling einstimmen können sich die Besucher des Ostermarktes in Oedesse. „Mehr als 50 Aussteller haben sich angemeldet und werden ihre Produkte anbieten“, sagt Organisatorin Marie-Luise Preuß. Am Sonntag, 14. März, öffnet er von 11 bis 18 Uhr rund um das Dorfgemeinschaftshaus und in der Mehrzweckhalle.

Der Ostermarkt hat sich etabliert, die Besucher kommen nicht nur aus Oedesse und dem Umland, sondern nehmen zum Teil auch weite Anfahrten in Kauf.
Angeboten werden österliche Basteleien, Heu- und Strohartikel, Ton- und Keramikarbeiten, beleuchtete Kugeln, Fensterbilder, Kerzen, Seifen, Honig, Marmeladen und vieles mehr.

„Damit es den Kindern nicht langweilig wird, wenn die Erwachsenen in Ruhe über den Markt bummeln, wird die Gemeindejugendpflege einige Angebote für den Nachwuchs machen“, sagt Preuß. Am Stand der Jugendpflege kann nach Herzenslust gespielt und selbst gebastelt werden, außerdem können die Kinder sich dort auch fantasievoll schminken lassen. Im Gegenzug wird die Gemeindejugendpflege aus dem Erlös des Marktes mit einer Spende bedacht.

Es gibt Bratwurst und kalte Getränke, im Dorfgemeinschaftshaus steht die österlich geschmückte Kaffeestube mit einer reichhaltigen Auswahl an selbst gebackenen Kuchen und Torten bereit.

Kerstin Wosnitza

Am Mittwoch gegen 12.10 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in Edemissen an der Peiner Straße gerufen.

10.03.2010

Lange hat es gedauert, doch nun ist der Vertrag unterzeichnet: Die Discounter-Kette Lidl wird auf dem ehemaligen Baumschul-Gelände an der Durchgangsstraße B 444 in Edemissen einen Supermarkt bauen. Das bestätigte Ulrich Mühlhoff, Immobilienleiter von Lidl, auf Anfrage der PAZ.

08.03.2010

Die Störche sind da! Am Freitag hatte Hans-Henning Giere aus Eddesse sich bei der PAZ gemeldet und den ersten Storch gemeldet, inzwischen ist das Nest auf seinem Hof wieder bewohnt. Und auch das Artenschutzzentrum in Leiferde vermeldet, dass die Störche eingetroffen sind.

01.03.2010
Anzeige