Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Freiwillige Feuerwehr ist 110 Jahre alt

Eltze Freiwillige Feuerwehr ist 110 Jahre alt

Eltze . Es war der 23. Februar 1902, also vor 110 Jahren, als die Freiwillige Feuerwehr Eltze gegründet wurde. Viel hat sich seit damals verändert und es sind in den vergangenen Jahrzehnten Aufgaben hinzugekommen, die heute von der Ortsfeuerwehr Eltze wahrgenommen werden. Das nicht zuletzt, weil immer neue Techniken und vor allen Dingen moderne Werkstoffe unseren Alltag bestimmen.

Voriger Artikel
Warum auf dem Reifen eine Sonne ist
Nächster Artikel
Herman’s Dixie Express rollt durch die Johannes-Kapelle

Zeigen die Fahne, die die Landfrauen der Eltzer Feuerwehr zum 75. Geburtstag geschenkt haben (von links): Ortsbrandmeister Ralf Boeck, Wilfried Wiedenroth und Ortsbürgermeister Hans-Hermann Brockmann.

Quelle: kur

Bevor es in Eltze die Feuerwehr gab, hatte man den Bränden nicht viel entgegenzusetzen. Es gab bis Anfang des 19. Jahrhunderts auf allen Höfen Feuereimer, und mit einer sogenannten Feuerkette versuchte man, der Flammen Herr zu werden.Es gab auch solch einen Feuereimer an der Eltzer Mühle. Auf alten Fotos ist er noch zu sehen.

Eltze war - wie alte Aufzeichnungen belegen - in Sachen Brandbekämpfung aber schon vor mehr als 100 Jahren ganz modern. Es gab nämlich bereits seit 1879 eine Feuerspritze. Die Bedienung im Ernstfall oblag dann einer Art Pflichtfeuerwehr, die sich aus den Haus- und Grundstückseigentümern des Dorfes zusammensetzte, denn die Freiwillige Feuerwehr wurde ja erst 1902 gegründet.

Schon von Beginn an taten 44 Mann ihren Dienst in der Feuerwehr, und die ersten Jahre standen im Zeichen des Aufbaus und der Anschaffungen zur Brandbekämpfung. Es gab einen Schlauchwagen, Steiggerüste und andere Ausrüstungsgegenstände.

Viele von den alten Gegenständen sind heute im Heimatmuseum Eltze ausgestellt: Ein alter Feuerwehrhelm, ein Feuerlöscher, die Feueraxt und ein Rohr. Da ist auch das Burhorn (Dorphorn), das immer griffbereit am Stuhl des Gemeindevorstehers hing. Wenn es im Dorf ertönte, wussten die Menschen, dass Gefahr im Verzug war - egal, ob Feuer oder Wasser.

Und da ist noch der alte Schlauchwagen, der auch schon vor vielen Jahrzehnten zum Einsatz kam und heute im Feuerwehrhaus steht.Besonders stolz sind die Feuerwehrleute auf ihre Fahne, die ihnen die Landfrauen aus Eltze zum 75. Jubiläum geschenkt haben.

kur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
2cb2a8f2-fa9c-11e7-8cfd-2dcc7707deae
Modellbahn- und Spielzeugbörse im Peiner Forum

Am Sonntag findet eine große Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse statt. Mehrere tausend Loks und mehr als 10 000 Modellautos werden zum Kauf und Tausch angeboten.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr