Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
"Flower Power" beim Dorffest in Oedesse

Oedesse "Flower Power" beim Dorffest in Oedesse

Oedesse. Das Dorffest in Oedesse steht in diesem Jahr erstmals unter einem Motto: "Flower Power meets Neue Deutsche Welle" heißt es von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August. Wie in den Vorjahren wird das Dorffest von den Oischer Jungs organisiert.

Voriger Artikel
Eine Hausgemeinschaft für demenzkranke Menschen
Nächster Artikel
Der Pastor fuhr einst mit dem Kahn über den See

Dorffest in Oedesse: Der Umzug startet am Sonnabend um 14 Uhr.

Eröffnet wird es am Freitag mit einem Kinderprogramm. Ab 17 Uhr werden vier abwechslungsreiche Spiele angeboten, von 18 bis etwa 20 Uhr ist Kinderdisco. „Anschließend wird der Tim-Pistor-Wanderpokal ausgespielt, der von unserem Festwirt Tim Pistor gestiftet wurde“, sagt Sebastian Wendt von den Oischer Jungs. In vier verschiedenen Disziplinen wird bis circa 22 Uhr der Sieger ermittelt. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, die Spiele sind für Jung und Alt geeignet. Das Startgeld beträgt 4 Euro.

Am Sonnabend beginnt um 14 Uhr der Umzug. „In diesem Jahr wird es auch wieder eine Transportmöglichkeit für Teilnehmer geben, die schlecht zu Fuß sind“, kündigt Wendt an. Der Weg führt traditionsgemäß zum Seniorenzentrum nach Oelheim, dort bringt der Spielmannszug Edemissen den Bewohnern ein Ständchen.

Nach einer kleinen Stärkung geht es zurück zum Festplatz. Dort ist anschließend ein gemeinsames Kaffeetrinken geplant, das wieder von den Landfrauen organisiert wird. Für Stimmung sorgt dabei ein Auftritt der Oedesser Linedance-Truppe „Funny Feets“.

Ab 20 Uhr unterhält DJ Ivo die Gäste in der Halle und um 21 Uhr werden die neuen Könige proklamiert und der Gewinner des Tim-Pistor-Pokals geehrt. „Danach wird es wieder eine ausgelassene Feier geben, bei der Alt und Jung auf ihre Kosten kommen“, verspricht Wendt. Entsprechend des Mottos „Flower Power meets Neue Deutsche Welle“ wird die beste Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren gespielt. „Gern können sich die Gäste dem Motto entsprechend verkleiden, das ist aber keine Pflicht“, sagt Wendt. Die besten drei Kostüme werden gegen 23 Uhr prämiert.

Der Sonntag beginnt um 12 Uhr mit dem Königsfrühstück in der Halle. Ab 14 Uhr werden dann die Königsscheiben zu ihren neuen Besitzern gebracht - begleitet vom Spielmannszug Abbensen. Anschließend klingt das Dorffest gemütlich auf dem Festplatz aus.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr