Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Feuerwehr schnell vor Ort: Scheune gerettet
Kreis Peine Edemissen Feuerwehr schnell vor Ort: Scheune gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 12.06.2017
Scheunenbrand in Edemissen: Mehrere Ortswehren waren alarmiert worden. Quelle: privat
Anzeige
Edemissen

Laut Polizeisprecher Peter Rathai hatte am Montagvormittag der 79-jährige Senior des landwirtschaftlichen Betriebes im Bereich der Scheune Unkraut abgeflammt. „Hierdurch geriet das Scheunentor in Brand und es bestand die Gefahr, dass das Feuer auf den darüber liegenden Boden der Scheune übergreifen würde“, sagt Rathai.

Auf dem Boden lagerten eine größere Menge an Heu und Stroh. Laut Feuerwehr war auch ein an das Wirtschaftsgebäude angrenzender Holzhaufen in Brand geraten. Das Feuer drohte auf den Dachstuhl überzugreifen, so dass die Ortswehren Wipshausen und Abbensen sowie die Drehleitergruppe der Kernstadtwehr nachalarmiert wurden. Sie kamen aber teilweise nicht mehr zum Einsatz. 

Nach einer Stunde war der Brand gelöscht.  Etwa 50 Einsatzkräfte und mehrere Fahrzeuge – darunter auch das neue aus Edemissen – waren vor Ort. Über die Höhe des Schadens konnte die Polizei noch nichts sagen. 

wos

Bestes Wetter herrschte wie eigentlich immer, wenn der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen zum Sommerkonzert einlädt. Lockere Wolken am blauen Himmel, ein leichter Sommerwind und angenehme Temperaturen sorgten für beste Stimmung unter den mehreren hundert Besuchern auf dem Hof Lindenberg.

12.06.2017

Das Altenpflegeheim für dementiell erkrankte Menschein in Rietze ist seit dem 1. Juni unter neuer Führung (PAZ berichtete). Das auf die Pflegebranche spezialisierte Unternehmen Dorea hat die Einrichtung übernommen – und damit auch alle 28 bisherigen Mitarbeiter.

10.06.2017

Der Gemeindejugendring und die Gemeindejugendpflege Edemissen bieten auch in diesem Jahr in Kooperation mit verschiedenen Vereinen ein umfangreiches Sommerferienprogramm an. Los geht es am Mittwoch, 21. Juni, mit der großen „School’s out“-Party.

09.06.2017
Anzeige