Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Ferienprogramm in Edemissen
Kreis Peine Edemissen Ferienprogramm in Edemissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 15.05.2017
Beim Sommerferienprogramm ist beste Stimmung garantiert.  Quelle: Archiv
Anzeige
Edemissen

Über die Sommerferien verteilt gibt es dann viele Angebote für jeden Geschmack. Neben Ausflügen zum Artenschutzzentrum Leiferde, in den Heidepark in Soltau, in den Zoo nach Hannover und zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg wird eine Radtour ins Freibad Uetze angeboten. Zudem steht ein Wikinger-Schach-Turnier auf dem Programm, es können alte Spiele neu entdeckt werden, es gibt eine Schatzsuche, viele Kreativ- und Sportangebote, einen Tag mit der Feuerwehr und etliches mehr. In der Regel wird eine geringe Teilnahmegebühr verlangt.

Das Ferienprogramm ist ein Gemeinschaftsprojekt der Jugendinitiativen der Gemeinde Edemissen in Zusammenarbeit mit dem Gemeindejugendring und der Gemeindejugendpflege.

Das Anmeldeformular für das „Superhelden-Superheldinnen-Camp“ vom 8. bis zum 10. September ist im übrigen auch im Ferien-Programmheft zu finden. „Nach dem großen Erfolg unseres letzten Motto-Camps mit über 70 Teilnehmern in Eltze wird es mit uns wieder an einem Wochenende bunt zugehen“, verrät Jugendpflegerin Heike Mika. Heldenhafte Spiele oder die „Schluchtenüberquerung“ im Niedrigseilgarten versprechen jede Menge Spaß.

Das vollständige Programmheft mit dem Anmeldezettel ist im Jugendzentrum und im Rathaus der Gemeinde Edemissen erhältlich. Anmeldungen sind nur verbindlich, wenn der Teilnehmerbetrag gezahlt ist. Mitmachen können Kinder ab dem Schulalter und Jugendliche.

Anmeldungen für das „Superhelden-Superheldinnen-Camp“ sind ab sofort möglich, für das Sommerferienprogramm ab Mittwoch. Sie können online über die Homepage www.jugendpflege-edemissen.de  erfolgen. Unter dem Pfad „Ferien/Ferienprogramm/Anmeldung“ ist das Anmeldeportal zu finden. Eine Anmeldebestätigung mit Zahlungsaufforderung wird nach erfolgreicher Anmeldung verschickt. Anmeldeschluss ist der 7. Juli.

Von Anna Gröhl

24 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Edemissen und Wehnsen waren neben Polizei und Rettungsdienst im Einsatz. Zu retten war das Gebäude an der Bergstraße trotz aller Bemühungen jedoch nicht: Es brannte komplett nieder.

14.05.2017

Eine knapp halbstündige Diskussion lieferten sich am Donnerstagabend die Mitglieder des Ortsrates Abbensen im Dorfgemeinschaftshaus über den Antrag der CDU-Ortsratsfraktion zur Verkehrssituation der Straße „Im Grünen Garten“.

13.05.2017

Am Freitagabend, gegen 16.54 Uhr, kam es in Wehnsen zu einem Scheunenbrand. Als die Feuerwehr eintraf, stand das landwirtschaftlich genutzte Gebäude bereits lichterloh in Flammen. Die eingesetzten Feuerwehren konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

13.05.2017
Anzeige