Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Ferienprogramm der Jugendpflege
Kreis Peine Edemissen Ferienprogramm der Jugendpflege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 24.05.2013
Wenn das Wetter mitspielt, wird es bei der School‘s-out-Party am Tag der Zeugnisausgabe feucht-fröhlich zugehen. Quelle: A
Anzeige

Zum Start in die Ferien können es 6- bis 13-Jährige auf der School‘s-out-Party am Mittwoch, 26. Juni, auf dem TSV-Sportplatz so richtig krachen lassen - oder spritzen, denn dort wird ab 13 Uhr zu einer Jux-Olympiade mit Wasser- und Großspielen eingeladen.

Bis dahin sollten sich die Schülerinnen und Schüler allerdings bereits ihre Lieblingsaktionen ausgesucht und auch dafür angemeldet haben. Das Programmheft bietet viele attraktive Angebote, die schnell ausgebucht sein könnten.

So können Tierliebhaber einen Ausflug ins Artenschutzzentrum Leiferde unternehmen, wo unter anderem aus dem Nest gefallene Vogelbabys aufgepäppelt werden. Naturfreunde werden beim Schnupper-Paddeln auf der Fuhse so manche Entdeckung machen und gleichzeitig ihre Fähigkeiten als Kanu-Kapitän erproben. Pferdefans wird der Nachmittag auf dem Ponyhof begeistern. Auch der Golfsport und Leichtathletik können in Schnupperkursen erkundet werden. Bei gutem Wetter sollten die Teilnehmer des Brandschutztages bei der Feuerwehr die Badesachen nicht vergessen. Dort wird auch ein Feuerspucker zu Gast sein.

Wie eine Zeitung entsteht und wer die ganzen Texte darin schreibt, erfahren Interessierte bei einem Besuch bei der Peiner Allgemeinen Zeitung. Kreative können ihrer Fantasie bei Sand-Naturbildern, beim Steinbildhauen mit Ytong, beim Töpfern, Mosaikbildern, Holz, Kochen und bei 3D-Leinwandmalerei freien Lauf lassen.

Das leuchtend grüne Heft ist bei der Jugendpflege und im Rathaus erhältlich. Die Anmelde-Zettel für die verschiedenen Aktivitäten können ab Dienstag, 28. Mai, 18.30 Uhr bei der Jugendpflege in der Elzer Drift 4 persönlich abgegeben werden. Anmeldungen sind bis Freitag, 21. Juni, möglich.

Weitere Auskünfte gibt es bei Heike Mika und Ralf Porsch von der Jugendpflege unter Telefon 05176/261.

hui

Anzeige