Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Ferienkinder sind "Feuer und Flamme"
Kreis Peine Edemissen Ferienkinder sind "Feuer und Flamme"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 07.08.2012
Bei der Feuerwehr-Ferienaktion in Abbensen quetschten die Kinder einen Golfball durch einen Schlauch. Quelle: oh

Was tun, wenns brennt? Natürlich die Feuerwehr rufen - und sich selbst in Sicherheit bringen. Wie man einen Notruf absetzt, haben die Ferienkinder am Montag bei der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen gelernt. Und bei einem Wettrennen stellten sie selbst fest, dass man gebückt deutlich schneller aus einem verrauchten Raum flüchten kann, als wenn man auf allen vieren krabbelt.

„Spiel und Spaß mit der Feuerwehr“ lautete das Motto der Ferienaktion - also erklärte Brandschutzerzieher Sven Kollmeyer nicht nur die Theorie, sondern ließ die Kinder auch bei etlichen Spielen ihre Geschicklichkeit beweisen. So mussten die Jungen und Mädchen einen Code knacken und einen Golfball durch einen dicken Feuerwehr-Schlauch quetschen. Außerdem stellten sich die Kinder auf eine große Plane und probierten aus, wie oft sie diese unter ihren Füßen falten können, bis der Platz nicht mehr für alle reicht.

Bei den Spielen kamen die Kinder nur in der Gruppe ans Ziel: „Das machen wir ganz bewusst so, um die Zusammengehörigkeit zu fördern“, erklärt Kollmeyer. An der Ferienaktion nahmen zehn Jugendfeuerwehr-Mitglieder teil sowie 18 Kinder, die noch nicht Mitglied in der Feuerwehr sind - aber mit Spiel und Spaß sind sie vielleicht auf den Geschmack gekommen, hofft Kollmeyer.

sur