Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Fanfarenzug feiert Geburtstag
Kreis Peine Edemissen Fanfarenzug feiert Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 18.06.2012
Historische Bilder: Das Foto zeigt den Fanfarenzug im Jahr 1992. Quelle: oh
Anzeige

Beim Schützenfest in Eickenrode sagte der bestellte Spielmannszug kurzfristig ab. Da die Veranstalter wussten, dass Plockhorst einmal einen Spielmannszug gehabt hatte, fragten sie kurzerhand beim ehemaligen Spielmann Thomas Nowak an, ob er mit ein paar Spielleuten den Umzug begleiten könnte. Gefragt, getan: Mit Flöte und Trommeln retteten drei Plockhorster das Schützenfest in Eickenrode.

Die Musiker begeisterten das Publikum, sie hatten Spaß am Spielen - warum also nicht weitermachen? Nowak und seine Kameraden kauften sich je eine Fanfare - Erfahrung hatten sie mit diesem Instrument aber noch nicht. Also fuhren sie kurzerhand mit zwei Kisten Bier im Gepäck zum Fanfarenzug Ölsburg, ließen sich Märsche vorspielen und nahmen alles auf Tonband auf, um zu Hause in Plockhorst fleißig zu üben.

Aus der kleinen Idee wurde schnell ein großer Verein: Beim ersten öffentlichen Auftritt 1992 gehörten dem Fanfarenzug Plockhorst schon sieben Spielleute an - und heute, 20 Jahre später, hat er 44 Mitglieder.

sur

Oedesse. Die Freiwillige Feuerwehr Oedesse feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen: Aus diesem Anlass laden die Mitglieder morgen ab 12 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Dann werden bei einer Vorführung die Gefahren einer Fettexplosion gezeigt, und die Besucher lernen den richtigen Umgang mit Feuerlöschern.

15.06.2012

Edemissen. Geschichten hören, spielen, basteln und wie ein Pirat nach Schätzen suchen - das konnten die Jungen und Mädchen des evangelischen Kindergartens in Edemissen bei ihrem Sommerfest.

17.06.2012

Edemissen. Zwei Jahre haben die Edemisser auf dieses Konzert gewartet: Nach langer Pause ist die Cantorei endlich wieder im Hauptort der Gemeinde aufgetreten. Rund 100 Gäste genossen das Konzert in der Aula der Grundschule.

Susann Reichert 13.06.2012
Anzeige