Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Fanfarenzug Plockhorst: Benefizkonzert für Schallschutz in Sporthalle
Kreis Peine Edemissen Fanfarenzug Plockhorst: Benefizkonzert für Schallschutz in Sporthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 07.01.2014
Der Fanfarenzug Plockhorst gibt ein Konzert in Edemissen. Der Erlös ist für die Schalldämmung der Sporthalle in Plockhorst gedacht. Quelle: A
Anzeige

Seit rund drei Jahren läuft der Betrieb in der neuen Halle. Auch für den Bau haben sich Plockhorster Bürger sehr eingesetzt. Sie haben damals mit verschiedenen Aktionen Geld zusammengetragen und viel Eigenleistung in den Bau eingebracht (siehe Info-Kasten).

„Im Alltag hat sich herausgestellt, dass die Akustik in der Halle nicht optimal ist. Es hallt dort sehr“, sagt Armin Bunk, der Vorsitzende des SSV Plockhorst. Auch seitens der Schule und des Kindergartens, die die Halle mit nutzen, sei ihm dies bereits zugetragen worden.

Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation gebe es, sagt Bunk. Allerdings sei natürlich Geld vonnöten. Er geht nach ersten Informationen von einem fünfstelligen Betrag aus.

„Die Halle ist im Besitz des SSV“, sagt Dirk Krause vom Bauamt der Gemeinde Edemissen. Wenn der Wunsch nach Zuschüssen bestehe, müsse der Verein einen entsprechenden Antrag an den Gemeinderat stellen, der diesen dann diskutieren und über ihn beschließen wird.

Der Fanfarenzug Plockhorst hatte seinerzeit bereits ein Benefiz-Konzert gegeben, um zu den Baukosten der Halle beizutragen. „Nun wollen die Mitglieder sich wieder einbringen. Wir dachten: Einer muss ja den Anfang machen“, sagt Angelika Scharfschwerdt vom Fanfarenzug.

Der Fanfarenzug Plockhorst besteht seit 1992. Das Repertoire umfasst Stimmungsmusik vom Schlager bis hin zum Walzer, aber auch ernstere Musik. Die Leitung hat Thomas Nowak.

Unter Mitwirkung des Kindergartens und der Grundschule Plockhorst wurde für das Konzert ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das einen kurzweiligen Nachmittag verspricht. Joachim Freund wird mit Charme und Witz die Veranstaltung moderieren. Organisatorisch wird der Fanfarenzug von Sparten des SSV Plockhorst sowie der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Neben der Musik wird ein reichhaltiges Büfett mit Kaffee selbstgebackenen Kuchen sowie herzhaften Speisen und Kaltgetränken geboten. Der Erlös aus dem Verkauf sowie gern angenommene Spenden werden für die Schalldämmung der Sporthalle in Plockhorst verwendet.

Der Eintritt ist kostenlos.

wos

Oelerse. Gleich zwei Versionen des Oelerser Veranstaltungskalenders hat der Ortsrat jetzt elektronisch als pdf-Dateien verschickt: Neben der üblichen Variante gibt es auch eine barrierefreie Fassung mit deutlich größerer Schrift. Sie gibt einen Überblick, allerdings fehlen aus Platzgründen einige Informationen wie Ansprechpartner und Telefonnummern.

10.01.2014

Rietze. Sechs Ernstfall-Einsätze gab es im vergangenen Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Rietze. Trauriger Höhepunkt war ein Wohnungsbrand am 30. Oktober in Rietze, erinnerte die Ortsbrandmeisterin Jessica Eibich in ihrem Bericht jetzt bei der Hauptversammlung der Wehr.

06.01.2014

Wehnsen. Zurzeit meldet die Polizei aus dem Peiner Land zahlreiche Einbrüche in Wohnhäuser. Eine PAZ-Leserin aus Wehnsen, deren Name der Redaktion bekannt ist, hat sich daraufhin gemeldet: Ihr Haus in Ortsrandlage war in der jüngsten Vergangenheit zweimal Ziel von Einbrechern - beide Male ist es zum Glück beim Versuch geblieben. Einmal hat sie die Täter sogar gesehen.

09.01.2014
Anzeige