Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Familienzentrum plant Neues und setzt Bewährtes fort
Kreis Peine Edemissen Familienzentrum plant Neues und setzt Bewährtes fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.02.2014
Angela Klieme bietet Basenfasten an. Quelle: A
Anzeige

Unter anderem stehen zwei kostenlose Informationsveranstaltungen auf dem Terminplan. Am Mittwoch, 19. Februar, haben ab 10 Uhr Mütter und Väter sowie die Betreuungspersonen pflegebedürftiger Menschen die Möglichkeit, sich über Kuren zu erkundigen.

Die zweite Veranstaltung ist zum Thema „Fit und vital ins neue Jahr starten - mit basenreicher Kost“ und findet am Donnerstag, 6. März, ab 19.30 Uhr statt. Die Gesundheitsberaterin und Entspannungspädagogin Angela Klieme wird einen Vortrag halten. Im März und im April besteht in Edemissen die Möglichkeit, an zwei Basenfastenkursen teilzunehmen. Infos gibt Klieme unter der Telefonnummer 05171/929640.

„Außerdem werden in diesem Jahr neben den bewährten Programmpunkten auch mehrere neue Kurse angeboten“, sagt Sandra Neumann vom Familienzentrum. Darunter sind Progressive Muskelentspannung für Kinder, Babymassage und ein speziell auf das Konzept des Familienzentrums abgestimmtes Angebot mit Klangschalen.

Weitere Kurse wie Pilates für Mütter, ein Musikgarten für Babys und Kleinkinder, Recyclingbasteln und Kinder-Praxistage zum Beispiel über die Esskultur im Mittelalter oder Pflanzen und ihre Geheimnisse in unserer Umgebung sind in Planung.

Weil der Bedarf da ist, wird es auch künftig Beratungsangebote wie die wöchentliche Sprechstunde des Jugendamtes Peine und die alle zwei Wochen stattfindende Hebammensprechstunde geben. Sie sind kostenlos und es bedarf keiner Anmeldung.

Alle Informationen sind auf der Homepage www.miki-aktiv-zentrum.de zu finden. Fragen und Anregungen werden auch gern unter miki-aktiv-zentrum@t-online.de oder telefonisch unter 0172/4107030 entgegen genommen.

wos

Blumenhagen. Heute genau 60 Jahre ist es her, dass der Blumenhagener Günter Rodenberg für eine Sensation gesorgt hat: Der damals fast nur im Peiner Land bekannte erst 22-jährige Amateur-Springreiter gewann am 7. Februar 1954 den Großen Preis von Berlin - eines der wichtigsten Turniere des Springsports. Die PAZ besuchte den heute 83-Jährigen und schwelgte mit ihm in Erinnerungen.

06.02.2014

Mödesse. Vorstandswahlen, Ehrungen und Preisverleihungen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Volksfestgemeinschaft Mödesse.

09.02.2014

Eddesse. Vor ziemlich genau einem Jahr war das Team der RTL2-Doku-Soap „Zuhause im Glück“ in Eddesse im Einsatz. Dort wurde das mehr als 150 Jahre alte Bauernhaus der Familie Zant renoviert und barrierefrei umgebaut (PAZ berichtete). Am Dienstagabend wurde die in Eddesse entstandene Folge von „Zuhause im Glück“ erstmals ausgestrahlt. Doch wer sie verpasst hat, hat eine weitere Chance, diese Sendung zu sehen: Am Sonntag, 9. Februar, gibt es ab 13 Uhr eine Wiederholung.

05.02.2014
Anzeige