Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Erster Dorfflohmarkt war ein voller Erfolg
Kreis Peine Edemissen Erster Dorfflohmarkt war ein voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 02.08.2017
Auch eine Posaune wurde verkauft: Andreas und Kristine Garz mit Enkelin Melissa. Quelle: Celine Wolff
Anzeige
Oelerse

Weiter freute sich der Bürgermeister: „Wir haben 32 Stände im Dorf, das ist wirklich sensationell.“ Auch Fremdanmeldungen aus anderen Ortschaften seien dabei gewesen. Vor vier Wochen habe Meyer die ersten Aufrufe zum Dorfflohmarkt getätigt: „Ich hätte nicht mit 32 Ständen gerechnet und bin total überrascht. Schließlich haben wir nur 565 Einwohner.“

Doch nicht nur die Bürger aus Oelerse, auch zahlreiche Gäste aus der umliegenden Region kamen, um bei schönstem Sommerwetter Schnäppchen zu jagen. Beim „Big Point“ verkaufte das Ehepaar Kristine und Andreas Garz (beide 52) zum Beispiel eine Posaune. „Wir haben ganz viele Instrumente. Diese Posaune ist leicht defekt und daher bestenfalls zur Deko geeignet. Das wollen wir unseren Kunden aber auch sagen. Heute ist der Tag, an dem man andere Menschen mit solch einem Instrument glücklich machen kann. Es geht nicht darum, zu verkaufen, sondern nette Gespräche zu führen“, sind sich die Eheleute einig.

Die neunjährige Charlotte Trapke wurde fündig: „Mir gefällt der Flohmarkt gut. Ich habe mir schon ein Schleich-Pferd gekauft.“ Wer vom ganzen Shoppen und Stöbern eine kleine Stärkung benötigte, konnte diese beim Dorfgemeinschaftshaus genießen: „Die Essensstation zentral am DGH bietet sich an“, erklärte Meyer. Hier gab es leckere Torten und Gegrilltes sowie kühle Getränke. Am Abend wurde der Flohmarkt mit einer Helferparty abgerundet. „In Oelerse ist die Dorfgemeinschaft grandios. Die Vereine helfen sich gegenseitig. Ohne sie könnte man so etwas gar nicht machen“, sagte Meyer stolz und fuhr fort: „Die Resonanz ist klasse. Wir werden solch einen Flohmarkt nach dem heutigen Erfolg wiederholen.“

Von Celine Wolff

Ein weit Gereister machte am Wochenende einen Zwischenstopp im Peiner Land: Peter Smolka aus Erlangen fuhr auf seiner Weltreise auf dem Fahrrad auch in Edemissen bei seiner Jugendfreundin Anja Heise vorbei.

03.08.2017

Eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Eröffnung eines Dorfladens in Eltze hat begonnen. Die Gemeinde Uetze hat nach der Genehmigung des Haushalts das hannoversche Planungsbüro Mensch und Region beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für ein solches Geschäft mit Café auszuarbeiten.

30.07.2017

Wenn Ilse Fischer und Brigitte Süß über ihre Bienen und die Imkerei erzählen, geraten sie ins Schwärmen. Seit Februar des vergangen Jahres bilden sie den Vorstand des Imkervereins Nordkreis Peine und sind ein eingespieltes Team. Unter ihrer Führung haben sich ungewöhnlich viele neue Mitglieder dem Verein angeschlossen.

01.08.2017
Anzeige