Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ernst Frede seit 70 Jahren in der Feuerwehr

Edemissen Ernst Frede seit 70 Jahren in der Feuerwehr

Über 26 Einsätze hatte Ortsbrandmeister Jörg Seifert auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Edemissen zu berichten: 17 Brandeinsätze, 8 Technische Hilfeleistungen und ein Fehlalarm gab es im zurückliegenden Jahr 2011.

Voriger Artikel
Cantorei singt in Nienhagen
Nächster Artikel
Grüne: Bahnhöfe besser erreichbar machen

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Edemissen (v.l.): Uwe Starke (Gemeindebrandmeister), Werner Drieschner (Gemeinde), Ulrich Gatz, Erwin Batke, Carsten Becker, Ernst Frede, Erich Alberding, Richard Rumpf, Harald Vogt, Ralf von Lienen, Jörg Seifert und Martin Ahlers (Abschnittsleiter Ost).

Quelle: rb

edemissen. Aber nicht nur Einsätze und die Ausbildung prägten das Jahr. Von den vielen Veranstaltungen, die es gab, erwähnte Seifert insbesondere die Fahrt nach Berlin. Im Oktober wurde an drei Tagen die Hauptstadt erkundet. Neben einer Stadtrundfahrt wurde noch ein Weltkriegsbunker und das DDR-Museum sowie der Reichstag  besichtigt. Ebenso gab es noch genügend Zeitraum für eigene Aktivitäten. Diese Fahrt wurde noch vom ehemaligen Ortsbrandmeister Hans Herbert Schrader organisiert, der leider im August vorher verstarb.
Besonderes Lob gab es von Seifert noch für die Gemeinde Edemissen, die dafür gesorgt hat, dass seit Januar 2011 die aktiven Feuerwehrfrauen und -männer der Gemeinde jeden Montagabend kostenlos das Hallenbad im Schulzentrum nützen dürfen.

Durch den Gemeindebrandmeister Uwe Starke wurde der Löschmeister Harald Vogt zum Oberlöschmeister und der Oberlöschmeister Carsten Becker zum Hauptlöschmeister befördert. Ebenso wurde Ortsbrandmeister Jörg Seifert zum Oberbrandmeister befördert. 

Der Abschnittleiter Ost Martin Ahlers verteilte Ehrungen für insgesamt 255 Jahre Feuerwehrdienst. Ralf von Lienen wurde für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt, Erich Alberding, Erwin Batke, Ulrich Gatz und Richard Rumpf für 40 Jahre passive Mitgliedschaft.

Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Ernst Frede geehrt. Dafür gab es langanhaltenden Applaus der Versammlung.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr