Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Einbrüche in Wehnsen und Münstedt
Kreis Peine Edemissen Einbrüche in Wehnsen und Münstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 27.12.2015
Die Polizei ermittelt nach Einbrüchen in Wehnsen und Münstedt. Quelle: A

Bislang unbekannte Täter hatten die Terrassentür eines Einfamilienhauses in Wehnsen, Bergstraße, eingeschlagen und waren in das Gebäudeinnere eingedrungen. Im Haus wurden sämtliche Räume nach Wertsachsen durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt.

Einen weiteren Einbruch gab es in Münstedt, Am Vorwerk. Hier drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln der Terrassentür in das Gebäudeinnere ein und durchsuchten mehrere Räume. Das Diebesgut ist zur Zeit nicht bekannt. Die Spezialisierte Tatortaufnahme in Salzgitter übernahm jeweils die Tatortaufnahme.

Anwohner aus Wehnsen und Münstedt und andere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können melden sich bitte bei der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/999-0.

wos

Edemissen. Ein großer Erfolg war der Weihnachtsmarkt im Schulzentrum Edemissen: Mehr als tausend Interessierte bummelten über den liebevoll angelegten Rundgang. Angeboten wurde neben kulinarischen Leckereien auch ein reichhaltiges Sortiment an weihnachtliches Basteleien.

26.12.2015

Eigentlich soll Weihnachten ein Fest der Liebe und des Friedens sein. Aber ausgerechnet in dieser Zeit brechen oft familiäre Streitigkeiten aus. In der Christnacht musste die Polizei im Peiner Land mehrfach zu Familienzwistigkeiten fahren.

26.12.2015

Wehnsen. An guten Ideen und Kreativität mangelt es in Wehnsen nicht. Und so wurde das Krippenspiel im vergangenen Jahr mangels einer anderen geeigneten Aufführungsstätte kurzerhand in die Scheune von Ortsbürgermeister Arthur Mohwinkel verlegt. Das hat sich bewährt und findet in diesem Jahr eine Fortsetzung.

25.12.2015