Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Einbrecher zündelten in der St.-Sebastian-Kirche
Kreis Peine Edemissen Einbrecher zündelten in der St.-Sebastian-Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 04.11.2016
In der Kirche (v.l.): die Pastoren Thorsten und Frauke Lange sowie Dagmar Falkenhagen vom Kirchenvorstand.
Anzeige

„Das Sprossenfenster der Sakristei wurde mit einem großen Ast eingeschlagen, dann von außen per Fensterhebel geöffnet. So kamen die Einbrecher hinein“, rekonstruiert der Wipshäuser Pastor Thorsten Lange den Einbruch. Dann trugen die Unbekannten den Klingelbeutel und den Kollektenkasten neben den Altar, wo sie beides in Brand setzen und die Gegenstände erheblich beschädigten. Darüber hinaus lagen die Überreste einer zerstörten Zettelbox neben dem Altar.

Dagmar Falkenhagen, stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands, entdeckte den verursachten Schaden in der St.-Sebastian-Kirche am Mittwoch um 15.15 Uhr. „In dem Kollektenkasten war ja nicht einmal Geld, es wurde nichts gestohlen, sondern nur etwas beschädigt“, sagt sie und fügt hinzu: „Aber mit der Tat - Einbruch und Feuer in einer Kirche - wurde ganz klar eine Grenze überschritten.“

Durch das Feuer ist das Innere der Kirche außerdem verrußt, was eine aufwendige Reinigung nach sich ziehen wird, wie Pastor Lange erklärt. Für das Entzünden des Feuers benutzen die Einbrecher die großen Streichhölzer, die in der Kirche für die dortigen Kerzen bereitliegen. Lange vermutet: „Profis waren das mit Sicherheit nicht, hierbei handelt es sich offensichtlich um reinen Vandalismus.“

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 entgegen.

Edemissen Vegane Torte überzeugte PETA-Jury - Landesweiter Back-Wettbewerb: Edemisserin im Finale

Süße Teige sind ihr Metier: Die Freizeitkonditorin Alice Brzostek aus Edemissen überzeugte die Jury von PETA mit ihrem veganen Tortenrezept. Gemeinsam mit neun weiteren Teilnehmerinnen hat sie das Finale von PETAs veganem Back-Wettbewerb erreicht.

04.11.2016

Dem VDSL-Ausbau in Blumenhagen und Mödesse steht nichts mehr im Weg: Die benötigten 145 Interessensbekundungen liegen vor, das Unternehmen Htp will im Frühjahr mit dem Ausbau beginnen. "Wir waren noch einmal unterwegs und haben die Bürger angesprochen“, so Ortsbürgermeisterin Imke Jeske-Werner.

03.11.2016
Edemissen TSG Oedesse und „Just For Fun“-Team - Fusion von zwei Sportvereinen geplant

Die Vereine TSG Oedesse und das „Just For Fun“-Team pflegen schon lange eine erfolgreiche Kooperation. Nun möchten beide Vereine fusionieren - zu dem Thema soll am 19. November ab 18 Uhr eine außerordentliche Mitgliederversammlung in der Mehrzweckhalle Oedesse stattfinden.

02.11.2016
Anzeige