Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Dieser Edemisser ist jetzt Polizeichef in Hankensbüttel
Kreis Peine Edemissen Dieser Edemisser ist jetzt Polizeichef in Hankensbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 16.12.2018
Neuer Chef der Hankensbütteler Polizei vorgestellt (v.l.): Polizeidirektor Michael Feistel, Alexander Iwasinski, Martin Jendrichowski und Christian Engel (Polizeirat und Leiter Einsatz bei der Polizeiinspektion Gifhorn). Quelle: Polizei
Edemissen/Hankensbüttel

Mit dabei waren der Leiter der Polizeiinspektion Gifhorn, Polizeidirektor Michael Feistel und der Leiter des Polizeikommissariats Wittingen, Erster Kriminalhauptkommissar Martin Jendrichowski.

Der Edemissener Alexander Iwasinski übt den Chefposten als Personalentwicklungsmaßnahme bis August 2019 aus, um sich für höhere Aufgaben im Polizeidienst zu qualifizieren.

Bislang war der 28-Jährige bei der Landespolizei in Sachsen-Anhalt und zuletzt im Einsatz- und Streifendienst der Polizeiinspektion Gifhorn tätig. Der Polizeioberkommissar wohnt auf einem Bauernhof in der Gemeinde Edemissen im Landkreis Peine und pendelt die knapp 60 Kilometer zwischen Wohnung und Arbeitsstätte täglich.

Bei seinen Hobbys steht der Sport im Vordergrund. Einen Schwerpunkt seiner polizeilichen Arbeit in Hankensbüttel legt der 28-Jährige auf die Verkehrssicherheitsarbeit. Er ist auch Mitglied in einer landesweiten Arbeitsgruppe zum Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“.

Von der Redaktion

Um das Loch im Haushalt der Gemeinde Edemissen zu stopfen, schlägt Bürgermeister Frank Bertram (parteilos) vor, die Grund- und Gewerbesteuer anzuheben. Doch Verwaltung und Politik sind sich darin uneins.

15.12.2018

Fast 27 Jahre lang war Hans-Jürgen Vogel Schiedsmann der Gemeinde Edemissen. Erst im Juli dieses Jahres setzte er sich „zur Ruhe“. Am Freitag wird er 80 Jahre alt.

14.12.2018

Aus baulichen Gründen hat die Gemeinde Edemissen kurzfristig die Nutzung untersagt. Die Dorfgemeinschaft trifft dies hart: In diesen Wochen sind zahlreiche Veranstaltungen und Versammlungen geplant.

16.12.2018