Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Domizil ist bis 2040 gesichert
Kreis Peine Edemissen Domizil ist bis 2040 gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 30.06.2010
Der Zehntspeicher in Edemissen wurde 1766 gebaut. Quelle: cb

Edemissen. Der Verein der Heimatgeschichte Edemissen und der ehemalige Zehntspeicher des Gografenhofes am Eichenweg werden oft in einem Atemzug genannt. Kein Wunder, denn die dortigen Heimatfreunde haben neben dem Archivkeller im Rathaus hier seit einem Jahrzehnt ein Domizil gefunden, das prima mit Anspruch und Zielen des Vereins harmoniert.

Heute tritt nun ein auf 30 Jahre geschlossener Mietvertrag zwischen Elisabeth Wyrwas aus Lüneburg, Tochter von Heinrich Giffhorn, und dem Verein für Heimatgeschichte Edemissen, vertreten durch den Vorsitzenden Reinhard Bartels, in Kraft. Mit diesem Vertrag gibt es eine Planungssicherheit, auf die man bauen kann.

„Wir sind sehr froh, dass es zu dieser Vereinbarung gekommen ist,“ sagt Bartels, „denn auf Grund der Dauer des Mietvertrages können wir unter anderem Zuschüsse aus Mitteln der Dorferneuerung Edemissen beantragen.“

Auch Giffhorn, Eigentümer des geschichtsträchtigen Gografenhofes, auf dessen Gelände der Zehntspeicher steht, ist zufrieden mit der langfristigen Regelung. „Ich habe das Gebäude schon lange nicht mehr genutzt, da wurde fast nur noch altes Gerümpel gelagert,“ erklärt der alte Herr, der kaum eine Veranstaltung des Heimatvereins versäumt. Insbesondere schätzt er die Reihe „Musik und Platt“ mit dem „philosophischen Garten“ im Sommer und die gemütlichen Kaminabende in der Adventszeit.

Mehr als 1500 Exponate sind im Zehntspeicher gelagert. Zum Teil wurden die alten Stücke bereits aufgearbeitet und ausgestellt. Aber da immer wieder neue Schätze dazukommen, werden handwerklich geschickte Bürger gesucht, die beim Restaurieren helfen. Sie können sich bei Reinhard Bartels melden: Telefon 05176/8744.

bv

Zu Beginn der Sommerferien gibt es im evangelischen Gemeindehaus Gute-Nacht-Geschichten für Kinder. Heute und morgen Abend können sie den Erzählungen noch einmal lauschen.

29.06.2010

Der Verkauf des Grundstücks am Alten Kirchweg, auf dem das neue Polizei-Gebäude Edemissen entstehen soll, ist abgeschlossen.

28.06.2010

Die Einrichtung von Offenen Ganztagsgrundschulen in der Gemeinde wurde bei der Ratssitzung am Montagabend heftig diskutiert.

23.06.2010