Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Dia-Vortrag über Südafrika in der Grundschule Edemissen
Kreis Peine Edemissen Dia-Vortrag über Südafrika in der Grundschule Edemissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 04.03.2019
Die Südspitze Afrikas bietet wunderbare Reiseregionen. Quelle: Reinhard Bartels
Edemissen

Südafrika – eine Reise durch den Südwesten des Landes am Kap der Guten Hoffnung“: So lautet der Titel eines digitalen Bildervortrags zu dem der Heimat- und Archivverein Edemissen für Mittwoch, 6. März 2019, ab 19 Uhr in die Aula der Grundschule Edemissen einlädt. 3000 Kilometer hat Referent Reinhard Bartels dort im vergangenen November zurückgelegt.

Wunderbare Reiseregionen

„Die Südspitze Afrikas bietet wunderbare Reiseregionen“, schildert Bartels. „Start und Ziel war Kapstadt, die faszinierende Stadt unter dem Tafelberg zwischen atlantischem Ozean und False Bay. Sie gilt zu Recht als eine der schönsten Städte der Welt.“

Ein Muss für jeden Reisenden sei der Besuch der Kaphalbinsel mit dem Kap der guten Hoffnung und dem Tafelberg Nationalpark, schwärmt Bartels. „Durch das Weinland mit schönen Beispielen der Kapholländischen Architektur und Überquerung der Küstengebirge führt der Weg auf der legendären Route 62 durch die Halbwüste der Karoo“, berichtet Bartels.

Reichhaltige Tierwelt der Savannen

Der Besuch der drei Nationalparks Camdeboo, Mountain-Zebra und Addo Elefant gibt einen Einblick in die reichhaltige Tierwelt der Savannen. Mehr als 50 Tierarten hat Bartels mit der Kamera eingefangen.

Mehr als 50 Tierarten hat Bartels mit der Kamera eingefangen. Quelle: Reinhard Bartels

An Port Elizabeth vorbei wird der Indische Ozean mit der regenwaldreichen Küstenregion erreicht. Die einzelnen Sektionen des Garden-Route-Nationalparks von Tsitsikamma, Nature Valley, Knysna und Wilderness geben einen Eindruck, wie es bei der Ankunft der Europäer Anfang des 17. Jahrhunderts ausgesehen haben könnte.

Pinguin-Kolonien

„Heute wird die Küste bis Kapstadt jedoch weitestgehend vom Tourismus beherrscht, auch wenn Pinguin-Kolonien und die artenreiche Fynbos-Vegetation mit den auffälligen Proteen an der Küste und den Küstengebirgen ihre Nischen gefunden haben.“

Von Jan Tiemann

Ein Sturmtief zog am Montag über Norddeutschland. Auch die Region Peine ist davon betroffen: So fielen etwa die Enno-Nahverkehrszüge auf der Strecke Hannover-Wolfsburg aus, da umgestürzte Bäume die Gleise zwischen Dollbergen und Meinersen blockierten.

04.03.2019

In Edemissen hat eine Pkw-Fahrerin beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem sich der 19-jährige Radfahrer verletzte.

03.03.2019

Erscheinungstag für die beliebte, handliche Übersicht ist der 27. April. Veranstalter können ihre Termine ab sofort melden. Auch Anzeigen können geschaltet werden.

01.03.2019