Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Buntes Treiben auf dem Schulhof in Edemissen
Kreis Peine Edemissen Buntes Treiben auf dem Schulhof in Edemissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.08.2017
Yasemin Cirakbel und Berthold Fritsch.   Quelle: Lara Krämer
Edemissen

An den Ständen drängten sich die Kinder mit ihren Geschwistern, Freunden oder Eltern. Leorid Rizani und Leonor Rizani, Schüler der fünften und sechsten Klasse der IGS, waren besonders begeistert von dem Spiel, bei dem man zu zweit auf einem Balken balancieren und mit einem Stab in der Hand versuchen musste, den anderen auf die darunter liegende Matte zu befördern. „Ich freue mich schon sehr auf das Schuljahr“, so Leorid.

Auch Yasemin Cirakbel, Schulleiterin der IGS und der Hauptschule, war sichtlich begeistert: „Es macht den Kindern so viel Spaß.“

Neben den vielen Ständen auf dem Schulhof gab es auch Vorführungen. So zeigten die 13-jährigen Realschülerinnen Merit Hornbostel, Alina Linnet, Leonie Dettenborn und Lisa-Marie Richardt einen Tanz. „Wir finden das Fest richtig gut“, so die Mädchen. Den Tanz hätten sie auch nicht etwa in einer Arbeitsgemeinschaft eingeübt, sondern in der Pause. „Am liebsten tanzen wir zu Hip-Hop“, sagte Merit Hornbostel.

Echte Hingucker waren die blauen Lichter der ASB-Wagen. „Wir sind von der Schule gebeten worden mit einigen Wagen und Helfern vorbeizukommen“, erklärt Christian Behrens, der beim ASB Kreisverband Peine für Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. „Hier können wir den Schülern unsere Arbeit näherbringen und ihnen einen kleinen Einblick in den Alltag unserer Arbeit geben“, so Behrens. Die Schüler freuten sich, auch mal in einen Rettungswagen reinschauen zu dürfen. In den kommenden Jahren soll es nun immer ein Sommerfest geben, hofft Fritsch: „Es ist ja auch ein schöner Auftakt für das beginnende Schuljahr.“

Von Lara Krämer

„In Butterbergen“: So lautet der Name des Projekts, das aktuell in Oelerse entsteht. Auf dem Hof Seffers in der Uetzerstraße 24 richtet sich die Künstlerin Amelie Befeldt seit Anfang August ihr Atelier ein.

05.08.2017

Zum ersten Mal fand jetzt der Dorfflohmarkt in Oelerse statt, organisiert wurde er vom Ortsrat. Aber auch die Junggesellschaft, die Landfrauen und die Freiwillige Feuerwehr trugen fleißig zum Gelingen bei: „Diese Vereine haben uns ganz toll unter die Arme gegriffen“, berichtete Ortsbürgermeister Holger Meyer.

02.08.2017

Ein weit Gereister machte am Wochenende einen Zwischenstopp im Peiner Land: Peter Smolka aus Erlangen fuhr auf seiner Weltreise auf dem Fahrrad auch in Edemissen bei seiner Jugendfreundin Anja Heise vorbei.

03.08.2017