Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Brand in Rietze vermutlich durch Fahrlässigkeit ausgelöst
Kreis Peine Edemissen Brand in Rietze vermutlich durch Fahrlässigkeit ausgelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 20.11.2013
Die Seniorin aus Rietze, die beim Brand dieses Hauses Ende Oktober lebensgefährlich verletzt wurde, wird noch immer stationär behandelt. Quelle: A
Anzeige

Der Bewohnerin war vermutlich eine Stoffdecke auf eine Lampe gefallen, die durch die Hitze-Entwicklung in Brand geriet. Die Seniorin, die eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten hatte, befindet sich nach Angaben von Rathai noch immer zur Behandlung im Klinikum und konnte bisher von der Polizei nicht befragt werden.

Die Feuerwehren aus Rietze und Wipshausen wurden am Tag des Brandes um 10.18 Uhr alarmiert. Eine Nachbarin hatte den Rauch bemerkt, der aus dem Haus am Hillerser Weg drang, und Hilfe gerufen.

Ein Nachbar wies seinerzeit die Feuerwehrleute vor Ort darauf hin, dass sich die Bewohnerin noch in dem Haus aufhalten müsse. Daraufhin wurde unter schwerem Atemschutz nach der Frau gesucht. Gefunden wurde sie im Badezimmer, das nicht direkt von dem Feuer betroffen war.

Hauptsächlich waren die Küche und das Wohnzimmer von dem Schwelbrand in Mitleidenschaft gezogen worden. Als die Feuerwehr eintraf, waren die Flammen wegen des Sauerstoffmangels in den beiden betroffenen Räumen schon nahezu erloschen.

wos

Edemissen. Das Erdgeschoss des Rathauses sowie das Rathaus-Umfeld sollen umfassend umgestaltet werden. Die entsprechenden Pläne wurden den Fraktionen bereits vorgestellt, im Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde wurde überwiegend Zustimmung signalisiert.

19.11.2013

Edemissen. Zu „lebendigen Begegnungen im Advent“ lädt die Martin-Luther-Kirchengemeinde Edemissen auch 2013 wieder gemeinsam mit den Gastgeberinnen und Gastgebern des „Lebendigen Adventskalenders“ ein.

22.11.2013

Alvesse. Am morgigen Mittwoch, 20. November, um 19 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus Alvesse ein Informations-Bilderabend der Ortsheimatpflege statt. Themen sind die Vorstellung des Heimatkalenders Alvesse 2014 unter dem Motto „Schuljahre“, das Kapellenjubiläum „50 Jahre Kreuzkapelle“ und Infos zur Chronik.

18.11.2013
Anzeige