Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Blumenhagen trumpft gegen Blumenhagen auf
Kreis Peine Edemissen Blumenhagen trumpft gegen Blumenhagen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 30.10.2016
Die Mannschaft aus dem heimischen Blumenhagen.

„Leider gab es im Vorfeld einige krankheitsbedingte Absagen. Daher machten sich lediglich fünf Spieler aus Blumenhagen und Mödesse auf den Weg“, sagt Wolfgang Welge vom Partnerschaftsverein Blumenhagen (Edemissen). Zunächst wurden alle Spieler vom Ortsvorsteher Jens-Uwe Kühnel begrüßt - und dann ging es auch schon los. Gespielt wurde in drei Durchgängen mit jeweils 24 Spielen. Zwischen dem 2. und 3. Durchgang gab es ein gemeinsames warmes Abendessen.

Wie in den vergangenen Jahren auch wurden wieder ein Einzelpokal und ein Mannschaftspokal ausgespielt.

„Fast alle niedersächsischen Spieler hatten anscheinend nicht ihren besten Tag erwischt und so konnten keine befriedigenden Ergebnisse erzielt und damit auch keine guten Plätze belegt werden“, erzählt Welge mit einem Schmunzeln.

Den ersten Platz im Einzelwettbewerb sicherte sich mit guten 2122 Punkten Günter Matthias aus dem brandenburgischen Blumenhagen. Auch die nächsten Plätze gingen sämtlich an Spieler aus Brandenburg. Das beste Ergebnis der niedersächsischen Spieler erzielte Wolfgang Welge. Mit 1567 Punkten kam er auf Platz 9; Arno Hansen mit 1399 Punkten auf Platz 11.

Auch die ersten drei Plätze im Mannschafts-Wettbewerb sicherten sich die brandenburgischen Mannschaften.

Mit satten 9001 Punkten holten sich die Spieler Günter Matthias, Manfred Sperner, Reinhard Marschner, Jens-Uwe Kühnel und Helmut Barsch für ein Jahr den Pokal. Die Mannschaft aus Niedersachsen mit Horst Grimm, Arno Hansen, Jürgen Hansen, Gotthard Pech und Wolfgang Welge erreichte 5934 Punkte und kamen damit auf Platz 4. Tröstlich: Alle Spieler wurden mit Sachpreisen bedacht.

mu

In der Nacht zu Freitag hatten gleich zwei öffentliche Gebäude in der Ortschaft Wipshausen ungebetenen Besuch: Sowohl in die Grundschule als auch in die Kindertagesstätte wurde eingebrochen. Wie meist in solchen Fällen wurde wenig gestohlen, der Sachschaden ist aber hoch.

29.10.2016

Edemissen. Mehr als 600 Menschen im Landkreis Peine haben eine aktuelle Jugendleitercard (Juleica), viele von ihnen engagieren sich ehrenamtlich in der verbandlichen und kommunalen Jugendarbeit Kinder und Jugendliche. Stellvertretend für sie alle kommen einige von ihnen zu Wort. Sie alle sind bei der Gemeindejugendpflege Edemissen aktiv.

22.10.2016

Edemissen. Thema Nummer eins war die Archivierung: Kürzlich kamen mehr als 40 Interessierte zum Treffen der Heimatpflege des Landkreises in Edemissen, um sich weiterzubilden und auszutauschen. Gastgeber war der Heimat- und Archivverein Edemissen.

21.10.2016