Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe stellte sich vor
Kreis Peine Edemissen Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe stellte sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 23.06.2018
Die Aufführung des Musicals "König der Löwen" war ein besonderer Höhepunkt. Quelle: Lebenshilfe
Berkhöpen

Bei schönstem Sonnenschein erwartete die zahlreichen Besucher aus dem Landkreis Peine und der Region Hannover ein buntes Programm.

Ein besonderer Höhepunkt war die Aufführung von „König der Löwen“, ein in Eigenregie durch Teilnehmer und Beschäftigte der Rehatec erarbeitetes Musical mit beeindruckenden Masken und selbst hergestellten Kostümen.

Und während die Rapper Gerrit und Maso dem Publikum kräftig einheizten und ihre neuen Songs präsentierten, konnten sich die Gäste mit Gegrilltem, Waffeln und Cocktails für kreative Aktionen wie das Herstellen von Armreifen aus Holz, einen Menschenkicker oder ein Riechmemory mit Kräutern stärken.

Führungen durch den Bildungsbereich

Sehr viel Interesse fanden auch die Führungen durch den Berufsbildungsbereich und den Arbeitsbereich der Werkstatt. Hieran schlossen sich angeregte Gespräche über Inhalte der beruflichen Bildung, Angebote zu Firmenpraktika oder anderweitigen Kooperationsmodellen mit Wirtschaftsunternehmen und Schulen an.

Und wer an den Verkaufsständen stöbern wollte, ging sicher mit dem einen oder anderen schönen Produkt in der Tasche nach Hause.

„Wir freuen uns sehr, dass so viele interessierte Besucher zu uns gekommen sind“, sagt Janett Evers, Einrichtungsleiterin des Berufsbildungsbereichs der Lebenshilfe Peine-Burgdorf. „Das ist eine schöne Anerkennung unserer engagierten Arbeit.“

Von Dennis Nobbe

Edemissen Klassenfahrt ins Otterzentrum - Auf den Spuren von Otter, Hermelin und Nerz

Drei sprichwörtlich heiße Tage in Hankensbüttel (Kreis Gifhorn) erlebten 31 Kinder der Klassen 4a und 4b mit ihren Klassenlehrerinnen Martina Groß und Marita Kunze auf Klassenfahrt.

23.06.2018

Unglaublich: Vor fünf Jahren wurde in Eddesse eine Folge der RTL-2-Serie „Zuhause im Glück“ gedreht. Nun hat sich die Unterstützung für die Familie, die zwei schwerstbehinderte Söhne hat, als Boomerang erwiesen: Das Finanzamt stellt eine Steuerforderung in Höhe von 42 557,07 Euro.

23.06.2018

Im nächsten Schuljahr können Edemisser Vereine, Kitas, Seniorenheime und andere Institutionen Unterstützung durch Schüler bekommen. Interessierte Institutionen oder Personen können sich ab sofort bei der Schule melden.

22.06.2018