Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Beim Dorffest in Oedesse ging es um die schillernde Filmwelt
Kreis Peine Edemissen Beim Dorffest in Oedesse ging es um die schillernde Filmwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 30.08.2018
Das Thema Hollywood wurde von vielen Gästen sehr fantasievoll umgesetzt. Auch etliche Häuser und Gärten waren passend geschmückt. Quelle: privat
Oedesse

„Es war wieder ein tolles Fest mit einem bunten Rahmenprogramm zum zehnjährigen Bestehen der Oischer Jungs“, berichtet Sebastian Wendt im Namen der Veranstalter. Dank Petra und Andrea Kühle stand sogar ein Autoscooter bereit.

Der Zuspruch an allen drei Tagen zeige, dass sich die Arbeit gelohnt habe und motiviere für das nächste Jahr. „Immer mehr Besucher nehmen die Motto-Idee auf und verkleiden sich, und auch mehr Gärten und Häuser wurden entsprechend geschmückt“, freut sich Wendt.

Los ging es mit einem Kindernachmittag am Freitag. Am Abend wurde dann an fünf Stationen der Tim-Pistor-Pokal ausgespielt. Der Samstag begann mit dem Umzug zur Kranzniederlegung am Ehrenmahl und dem Besuch im DRK-Seniorenzentrum in Oelheim. „Besonderer Dank gilt hier den Oedessern, die die Umzugsteilnehmer unterwegs mit kühlen Getränken versorgt haben“, sagt Wendt.

„Funny Feet“ und „Piratenpack“

Nach dem Umzug boten die Landfrauen Kaffee und Kuchen in der Mehrzweckhalle an, was gerne angenommen wurde. Auch traten die „Funny Feet“ und das „Piratenpack“ auf.

Ab 20 Uhr begrüßte DJ Ivo dann zahlreiche Gäste in der Festhalle. Nachdem um 21 Uhr die Pokalgewinner und neuen Majestäten gekürt wurden, feierten alle ausgelassen bis in die Morgenstunden.

Die Könige von Oedesse und ihre Begleitungen. Quelle: privat

Nach einer für viele recht kurzen Nacht ging es am Sonntagmorgen mit dem Abholen der Könige weiter. Nach dem Königsfrühstück wurden um 14.30 Uhr die Scheibe der Oischer Jungs und die Bürgerkönigscheibe zu ihren neuen Besitzern gebracht. Zu Ende ging das Fest mit einem gemütlichen Beisammensein auf dem Festplatz.

Anregungen sind willkommen

Damit der Zuspruch zum Dorffest auch in den Folgejahren anhält, freuen sich das Komitee und der Vorstand über Anregungen, Ideen und Tipps, aber auch konstruktive Kritik.

Das sind die Könige: Siegrid Dannenberg (Ortsratspokal), Dirk Dannenberg (König der Könige Oischer Jungs), Kristin Wendt (Just for Fun-Königin), Jenny Vietze (Bürgerkönigin), Steven Gramm (Oischer Jungs-König), Marco Dannenberg (Lucky Loser Oischer Jungs), Heinzi Braunschweiger (König der Fördernden) und Heinrich Henneicke (Jubiläumskönig Oischer Jungs).

Von Kerstin Wosnitza

Vor 50 Jahren wurde die Volksfestgemeinschaft gegründet. Die Geschichte dieses Vereins wird in einer Chronik nacherzählt, die am Freitag beim Jubiläumsabend verkauft wird.

29.08.2018

Festgelegt hat der Gemeinderat Edemissen in seiner Sitzung am Montag die künftige Regelung für die Gebühren im Krippen-Bereich: Gegen die Stimmen der CDU wurde mehrheitlich beschlossen, die bisherige Struktur beizubehalten.

29.08.2018

Im Mai 2014 musste das Gemeindehaus in Abbensen aufgrund nichtreparabler statischer Schäden abgerissen werden (PAZ berichtete). Das kirchliche Gemeindeleben hat sich dadurch sehr verändert. Aktuell diskutierte der Kirchenvorstand das Für und Wider des Neubaus eines Gemeindehauses, das dem Gemeindeleben ein neues Zuhause geben würde.

28.08.2018