Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Behindertenhilfe bei der Hannover Messe

Berkhöpen Behindertenhilfe bei der Hannover Messe

Mit einem neuen Standort weist die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Niedersachsen/Bremen, der auch die Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf angehört, bei der Hannover Messe vom 4. bis 8. April auf ihr breit gefächertes Spektrum hin. Zum ersten Mal ist sie auf dem Gemeinschaftsstand Niedersachsen (Halle 6, Stand A48) vertreten.

Voriger Artikel
Reise in die Abbenser Vergangenheit
Nächster Artikel
Suchtprävention an der Mühlenberg-Realschule

Die Möglichkeiten in den Werkstätten der Behindertenhilfe sind vielfältig und auch für Partner aus der Wirtschaft interessant: Auf dem Archivbild entstehen Osterhasen aus Holz.

Quelle: A/im

Berkhöpen. „Mit diesem Messe-Platz machen wir in neuer Form die flächendeckende Vernetzung der Werkstätten in Niedersachsen deutlich“, betont Detlef Springmann, Landesarbeitsgemeinschaftsvorsitzender und Geschäftsführer der Lebenshilfe Braunschweig. „Wir sind in jedem Landkreis vertreten. Da wir uns als zuverlässiger Partner der Wirtschaft etabliert haben, gibt es keinen relevanten Industriebereich, der nicht mit uns zusammenarbeitet. Allein in Niedersachsen repräsentieren wir fast 30 000 Arbeitsplätze“, sagt Springmann.

Messebesucher erhalten Informationen und Kontakte zum gesamten Leistungsverzeichnis der Werkstätten: „Es gibt fast nichts, was wir für Industrie, Handwerk und Industrie nicht erledigen könnten“, erklärt Springmann.

Jeder Messetag ist zugleich ein Regionaltag und bietet so auf besondere Weise die Möglichkeit, mit Partnern und Kunden neue Projekte und Ideen zur weiteren Zusammenarbeit anzustoßen. Bundesweit setzen immer mehr Unternehmen auf eine Zusammenarbeit mit den Werkstätten, auch aus Kostengründen.

wos

Die Werkstätten für behinderte Menschen im Spannungsfeld von Wirtschaftsansprüchen und UN-Konvention beleuchtet ein Fachvortrag am Freitag, 8. April, 11 Uhr, im Saal „Rom“ (Tagungsbereich Halle 2). Es referiert Heino von Meyer, Leiter der OECD – der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Deutschland.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr