Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
B 214: Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Unfall in Rietze B 214: Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet: Zu einem Unfall kam es auf der Bundesstraße 214 auf Höhe des Abzweigs zur K13 nach Rietze.

Voriger Artikel
Kleine Köche im Klassenzimmer
Nächster Artikel
„Knochenbrecher“ für Pferd und Frau
Quelle: cb

Edemissen-Rietze. Ein 59-jähriger Braunschweiger war in Richtung Braunschweig unterwegs und wollte nach links auf einen Wirtschaftsweg abbiegen. Dabei achtete er offensichtlich nicht auf den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 36-jähriger Mann aus Bröckel konnte mit seinem Opel nicht mehr bremsen oder ausweichen, die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Opel kam auf der Fahrbahn zum Stehen, der Passat neben der Straße. Beide Fahrer kamen verletzt ins Klinikum nach Gifhorn. An den Autos entstand ein Sachschaden von etwa 25 000 Euro, meldet die Polizei in Edemissen, die den Unfall aufgenommen hat.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
f3b4dc6e-1332-11e8-a452-7a4ee3183ad8
Das neue Fahrzeug der Kernstadtwehr

Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) hat der Ortsfeuerwehr der Kernstadt Peine am Freitag ein neues Fahrzeug übergeben – und zwar ein sogenanntes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug. Hier gibt es die besten Bilder des HLF 20.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr