Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen 40 Jahre Kegelclub „Ach du grüne Neune“
Kreis Peine Edemissen 40 Jahre Kegelclub „Ach du grüne Neune“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 05.01.2016
Der Kegelclub „Ach du grüne Neune“ feierte runden Geburtstag.
Anzeige

„Man blieb ja zu der Zeit noch größtenteils in seinen Dörfern“, erinnert sich Schmähl. Und schnell zog der neugegründete Club mit dem schmissigen Namen „Ach du grüne Neune“ zusätzliche Mitglieder an. Bis zu 25 Mitglieder gehörten zur Hoch-Zeit dazu, von denen derzeit noch sieben aktiv sind.

Mit den sich wandelnden Umständen änderten sich im Laufe der Jahre auch die Ansprüche des Clubs.

„Zuerst haben wir uns jede Woche zum Kegeln getroffen“, erzählt Schmähl. Mittlerweile treffen sich die Mitglieder alle 14 Tage im Landhaus und lassen entspannt die Kugeln rollen.

In den 1980er-Jahren gab es dann einen Wandel innerhalb der Strukturen, der auch heute so noch aktuell ist. Nachdem es kein weibliches Mitglied mehr gab, wurde der Zusammenschluss der Kegelfreunde als reine Männergesellschaft weitergeführt. So ist es auch heute noch.

Wenig später wurden dann auch die ersten der beliebten Fahrten organisiert und durchgeführt, die noch heute jedes Jahr gemeinsam unternommen werden und die Clubmitglieder bereits quer durch Deutschland geführt haben.

„Wir waren wirklich schon überall - vom Harz bis zum Rhein, an der Mosel und natürlich an der Nord- und Ostsee“, resümiert Schmähl - auch dabei bleibt die Männertruppe unter sich.

Vor einiger Zeit war es dann so weit und der runde Geburtstag wurde feierlich im Landhaus Redecke gefeiert - mit Essen und Getränken, und natürlich durfte die runde weiße Kugel zum guten Gelingen auch nicht fehlen. Und auch eine Weihnachtsfeier hat im 40. Jahr des Bestehens stattgefunden. Diese wurde gemeinsam mit den Ehefrauen gefeiert.

Edemissen. Zwei Andachten mit allen Kindern gab es in der Vorweihnachtszeit in der evangelischen Kindertagesstätte Edemissen. Es gab jeweils eine Kollekte, deren Erlöse nun an die Peiner Tafel gingen und von denen Butter, Milch und Nudeln gekauft werden sollen.

04.01.2016

Edemissen. Wie ist die Situation derzeit in Edemissen, was ist für das kommende Jahr geplant? Bürgermeister Frank Bertram (parteilos) fasst die wichtigsten Informationen aus der Nordkreis-Gemeinde für die PAZ zusammen: Wichtig sind ihm vor allem die Integration der Flüchtlinge und die Schaffung einer IGS.

01.01.2016

Oelerse. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug streifte in Oelerse auf der Uetzer Straße am Mittwoch zwischen 16 und 20 Uhr beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Kia Rio und beschädigte diesen. Die Polizei sucht Zeugen unter Telefon 05176/976740.

01.01.2016
Anzeige