Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen 19 Jugendliche haben in Edemissen die Jugendleiter-Card erworben
Kreis Peine Edemissen 19 Jugendliche haben in Edemissen die Jugendleiter-Card erworben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 04.03.2014
Die frisch gebackenen Jugendgruppenleiter in der Gemeinde Edemissen. Quelle: oh
Anzeige

„Die Gründe, warum wir uns für diese Ausbildung entschieden haben, sind unterschiedlich“, schreiben die Jugendlichen, die sich in der Broschüre zum Osterferien-Programm vorstellen.

„Manche von uns wollen später vielleicht wirklich in einem sozialen Beruf arbeiten, andere möchten einfach gern in ihrer Freizeit mit Kindern spielen oder basteln und wieder andere wollen einfach mal in die Jugendarbeit reinschnuppern“, heißt es dort.

Der Lehrgang vermittelt viele Kenntnisse, die die Leitung einer Kinder- oder Jugendgruppe erleichtern. „Welche Spiele gibt es und wie setze ich sie richtig ein? Welche Angebote kann man sonst noch machen, wie bereitet man sie vor und wie leitet man sie an? All das sind Dinge, die die angehenden Jugendleiter während des Lehrgangs erfahren und an vielen praktischen Beispielen auch gleich ausprobieren können“, erklärt Jugendpflegerin Heike Mika, die den Lehrgang gemeinsam mit ihrem Kollegen, Ralf Poersch, durchgeführt hat.

Natürlich gehören auch theoretische Kenntnisse dazu. Die jungen Leute erfahren, welch große Verantwortung sie als Gruppenleiter übernehmen und wie die Aufsichtspflicht geregelt ist. Die Planung von fiktiven Freizeiten machte zudem deutlich, wie viel Arbeit hinter solchen Angeboten steckt.

Und auch ein Lehrgang in Erster Hilfe gehört zur umfassenden Ausbildung, die mehrere Monate in Anspruch genommen hat, dazu.

„Die jungen Gruppenleiter haben jetzt die Grundkenntnisse erworben, das Lernen geht jetzt aber in der Praxis bei Ferienfreizeiten und in der Arbeit in den Gruppen weiter“, macht Mika deutlich.

Die Jugendleiter-Card erworben haben: Julia Meyer, Kyra Budde, Maris Wille, Josi Thiel, Leonie Gard, Niklas Guse, Constanze Becker, Ole Regener, Hauke Christiansen, Felix Barget, Jon-Philipp Hacke, Tom-Erik Varchmin, Gina Demmer, Jenny Sukop, Justine Reimann, Michel Skolaut, Niklas Vogler, Daniel Kamrath und Madita Harms.

wos

Oelheim. Jeder gesetzlich Krankenversicherte hat das Recht auf regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt. Für die Bewohner von Seniorenheimen gilt das auch - allerdings sieht es in der Realität oft anders aus, denn Besuche in die Praxis sind nur schwer zu organisieren. Im DRK-Seniorenzentrum in Oelheim hat man darauf reagiert: Einmal im Monat hält dort eine Zahnärztin ihre Sprechstunde ab.

03.03.2014

Edemissen. Lauthals klang der Edemisser Karnevalsruf „Putsche Huppi“ durch die Mensa des Schulzentrum Edemissen. Natürlich waren auch im Peiner Nordkreis die Narren los.

02.03.2014

Edemissen. Rote Riesenkängurus, putzige Koalabären, gefährliche Krokodile und Schlangen ebenso wie farbenprächtige Vögel hat Reinhard Bartels, Vorsitzender des Heimat- und Archivvereins Edemissen, auf seiner Australien-Rundfahrt mit der Kamera eingefangen. Die Aufnahmen präsentierte er jetzt bei einer Veranstaltung des Vereins in der Aula der Grundschule Drachenstark in Edemissen. Die Resonanz zum Vortrag war enorm.

28.02.2014
Anzeige