Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 9° wolkig

Navigation:
Mehr Sport
Schwimm-WM
Foto: Rob Muffels, Isabelle Haerle und Christian Reichert haben in Kasan Gold im Teamrennen über 5 Kilometer gewonnen.

Gold für Deutschland - und das ohne Thomas Lurz! Am sechsten WM-Tag erklingt bei der Schwimm-WM in Kasan erstmals die deutsche Hymne. Die Beckenschwimmer jubeln auf der Tribüne mit, der Rekordchampion freut sich zu Hause. Eine Sorge schwamm bei Weltmeisterin Härle aber mit.

mehr
Etappensieg für Greipel
Froome wurde traditionell auf der letzten Etappe nicht mehr angegriffen.

Der Brite Christopher Froome hat zum zweiten Mal nach 2013 die Tour de France gewonnen. Der 30-Jährige vom Team Sky trug am Sonntag das Gelbe Trikot zum Ziel auf den Champs-Élysées nach Paris. Auf der 109,5 km langen Schlussetappe mit Start in Sèvres war Froome traditionell nicht mehr attackiert worden.

mehr
Zweiter Sieg im Ferrari
Foto: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Ungarn gewonnen.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) hat überraschend erstmals den Großen Preis von Ungarn gewonnen und damit seinen zweiten Sieg für die Scuderia gefeiert. In einem turbulenten Rennen komplettierte das Red-Bull-Duo Daniil Kwjat (Russland) und Daniel Ricciardo (Australien) das Podest.

mehr
Tour de France
Foto: Christopher Froome aus Großbritannien im gelben Trikot bei der letzten Alpenetappe der Tour.

Der Brite Christopher Froome steht unmittelbar vor seinem zweiten Gesamtsieg bei der Tour de France. Der Brite verteidigte am Samstag auf der vorletzten Etappe über 110,5 Kilometern von Modane nach L'Alpe d'Huez trotz einer erneuten Schwächephase sein Gelbes Trikot vor dem Kolumbianer Nairo Quintana erfolgreich.

mehr
Rückkehr auf Leichtathletik-Bühne
Foto: Usain Bolt.

Einen Monat vor den Weltmeisterschaften ist Usain Bolt eindrucksvoll auf die Leichtathletik-Bühne zurückgekehrt. In London rannte der Sprint-Superstar im Vorlauf und Finale jeweils 9,87 Sekunden. Schnell, aber noch nicht schnell genug, um weitere WM-Titel zu holen.

mehr
Tour brutal

Auf die harte Tour! Selten haben die Fahrer bei der Frankreich-Rundfahrt so gelitten. Die große Hitze, die vielen Stürze und die permanente Hektik „im Bienenschwarm“ machen die 102. Tour de France so schwer.

mehr
Petition

Claudia Pechstein hat in ihrem Kampf gegen die Sportgerichtsbarkeit Unterstützung von 120 Athletinnen und Athleten erhalten. Demnach fordern die Olympiasiegerin im Eisschnelllauf und weitere 19 Olympiasieger in einer Petition von Sport und Politik, ordentliche Gerichte anrufen zu dürfen, statt sich auf Schiedsgerichte des Sports festlegen lassen zu müssen.

mehr
Turnier in Bulgarien

Im bulgarischen Plovdiv beginnt die U23-WM. Mit dabei sind auch sechs junge Athleten aus Hannover: Vom Deutschen Ruderclub 1884 starten Frauke Hundeling und Carlotta Nwajide im Doppelzweier der Frauen sowie Carl Reinke im Männer-Achter. Hinzu kommen drei Sportler vom Hannoverschen Ruderclub 1880.

mehr
Trauerfeier für verstorbenen Formel1-Piloten
Foto: Nach neun Monaten im Koma ist Rennfahrer Jules Bianchi gestorben.

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung hat am Dienstagmorgen in Nizza die Trauerfeier für den am vergangenen Samstag verstorbenen Formel-1-Fahrer Jules Bianchi stattgefunden. Der 25-Jährige war in der Nacht zu Sonnabend an seiner schweren Kopfverletzung gestorben.

mehr
Derny-Deutschland-Cup
„Wie in einer Ehe, es muss einfach passen“: Beim Derny müssen die Partner miteinander harmonieren.   Foto: Petrow

Den Derny-Deutschland-Cup hat die weltweit ältesten Freiluftrennbahn in Wülfel gut überstanden, jetzt kommt noch die Europameisterschaft in dieser Sportart. Zwei Jahre wird die Bahn noch gewartet, was dann kommt, ist ungewiss.

mehr
Triathlon

Justus Nieschlag hat sich ein weiteres Mal als Kandidat für einen Start bei den Olympischen Spielen 2016 empfohlen. Der Triathlet aus Lehrte war bei der siebten Station der WM-Serie in Hamburg als Zehnter der schnellste Deutsche. Besser hatte sich der 23-Jährige zuvor lediglich Ende Mai in London als Neunter platziert.

mehr
Landesmeisterschaften im Reiterstadion
„Ich habe den Start nicht bereut“: Landesmeister Harm Wiebusch auf Townhead Chatswin.

Bei den Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter siegte am Wochenende zum ersten Mal Harm Wiebusch auf seinem Pferd Townhead Chatswin, nachdem zahlreiche Favoriten wegen heftiger Regenschauer im Finale nicht mehr antreten wollten.

mehr
1 2 3 4 ... 338
Städtewetter
-°/ -° -
-
-°/-°-
-
-°/-°-
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen