Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Morgen noch im Trend: Blick auf die Sommermöbel 2016

Immobilien Morgen noch im Trend: Blick auf die Sommermöbel 2016

Morgen noch im Trend: Blick auf die Sommermöbel 2016

Voriger Artikel
Sonne auf Abruf - Solarspeicher lagern Energie vom Dach ein
Nächster Artikel
Kühler Frühling - Vermieter muss Heizung anstellen

Die neuen Esstische für die Sommersaison 2016 sehen wohnlicher aus als die üblichen Gartenstuhl-Kombinationen.

Quelle: Koelnmesse GmbH

Köln. Auf der Gartenmesse

spoga+gafa (30. August bis 1. September) in Köln werden die Neuheiten für die Saison 2016 vorgestellt. Erste Einblicke gibt es aber jetzt schon:

 

 

Kuschliges für den Sommer: Sofas, Sessel und Stühle tragen künftig den Strick-Look. Die speziellen wetterfesten Gewebe mit Maschen-Optik sollen Gemütlichkeit ausstrahlen.

 

 

Der Farbtrend 2016: Gelb wird Trend, prognostiziert der Veranstalter Koelnmesse. Die Farbpalette ist breitgefächert von knalligem Zitronen- über warmes Buttergelb bis zu gedecktem Safran. Daneben bleiben Blau, Weiß und dezente Töne wie Sand und Beige angesagt.

 

 

Esstische für draußen: Nach den Sofas für die Terrasse kommen nun immer mehr Esstische für draußen auf, die ähnlich stylisch wie die Möbel für das Haus sind. Ebenfalls recht neu auf dem Markt sind Eckbänke für Garten, Balkon oder Terrasse. Ungemütliche Bierzelt-Garnituren sind eher out.

 

 

Teakholz: Teakholz erlebt ein Comeback, vor allem in Kombination mit Edelstahl oder dem Hightech-Gewebe Textilene.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles